Rezept Fisch im Kohlblatt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch im Kohlblatt

Fisch im Kohlblatt

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16077
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3724 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Weisskohl oder Wirsing
8  schoene Blaetter davon
5 El. Sojasauce; nach Geschmack
4 El. Sherry, trocken
1 El. Petersilie; gehackt
1/4 l Fischfond (Glas)
500 g Kabeljaufilet; oder Rotbarschfilet oder Steinbuttfilet
1  Stange Lauch; davon
2  Blaetter zum Binden
50 g Butter
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Fisch im Kohlblatt:

Rezept - Fisch im Kohlblatt
In einem grossen Topf Wasser zum Kochen bringen und dann leicht salzen. Vorsichtig schoene, grosse Blaetter abloesen, waschen und in dem sprudelnd kochenden Wasser 4-5 Minuten blanchieren, herausnehmen und sofort kalt abschrecken. Im selben Wasser die Blaetter der Lauchstange (gewaschen) 3 Minuten blanchieren und abschrecken. Auf einem Brett mit einem Messer von den Kohlblaettern die dicke Mittelrippe flachschneiden. Die Fischfilets in 2x2 cm grosse Wuerfel schneiden und in einer Schuessel mit Sojasauce, Sherry, Cayennepfeffer und fein gehackter Petersilie vermischen. Auf je ein Kohlblatt die paketweise aufgeteilte Fischmasse geben und die Blaetter zu einem laenglichen Paket formen und mit einem Streifen (1 cm breit) vom Lauchblatt zu einem Paeckchen schnueren. Diese Paeckchen in einer Pfanne (mit passendem Deckel) mit halb Butter, halb Oel erhitzen und leicht Farbe nehmen lassen. Fischfond dazugiessen und mit Salz und Pfeffer wuerzen und 18-20 Minuten garen. Der Rest des Kohls und des Lauches kann anderweitig verwendet werden. * Quelle: Nach Bayerntext 16.06.95 Sendung: Alfredissimo! Kochen Mit Bio Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fisch, Salzwasser, Kohl, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 8005 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3883 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Prinzenrolle der Doppel Keks GenussPrinzenrolle der Doppel Keks Genuss
Was Bahlsens Leibniz-Butterkeks für Deutschland, ist die Prinzenrolle für Belgien. Wie der Deutsche Herrman Bahlsen importierte auch der belgische Bäckermeister Edouard de Beukelaer die Cakes-Idee aus England.
Thema 13614 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |