Rezept Fisch Gemuesebrei

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Gemuesebrei

Fisch-Gemuesebrei

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20549
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2754 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln zur Entwässerung und zur Senkung des Bluthochdrucks !
Salzfrei gedämpfte Kartoffeln sind ein wirkungsvolles Mittel. Das Kalium regt die Ausschwemmung von Schlackenstoffen an und entlastet den Kreislauf. Kartoffeln auf diese Weise zubereitet, sind ideale Schlankmacher!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
100 g Rotbarschfilet
200 g Mangold
300 g Kartoffeln
15 g Butter oder ungehaertete Pflanzenmargarine
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Gemuesebrei:

Rezept - Fisch-Gemuesebrei
Fisch ist mit seinem fettarmen, leichtverdaulichen Eiweiss und seinem hohen Jodgehalt sehr wertvoll fuer Babys. In Glaeschen gibt's Fisch nicht - deshalb sollten Sie ihn hin und wieder selbst zubereiten. Aber bitte nicht vor dem 8. Monat: Fisch-Eiweiss kann ein starkes Allergen sein und sollte nicht gegeben werden, solange das Verdauungssystem noch nicht ausgereift ist. Fisch waschen und in Wuerfel schneiden. Mangold waschen und putzen. Kartoffeln waschen, schaelen und kleinwuerfeln. Etwa 1 Tl Fett in einem Topf zerlassen und die Kartoffeln und den Mangold darin anduensten. Wenig Wasser angiessen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten garen (bis die Kartoffeln gar sind). In den letzten 2 bis 3 Minuten den Fisch mitgaren. Wenn die Fluessigkeit im Topf ist, diese abgiessen und den Sud auffangen. Kartoffeln, Mangold und Fisch mit so viel Garfluessigkeit wie noetig puerieren und das restliche Fett unterziehen. (Pro Portion etwa 158 kcal) Tip: Sie koennen die zweite Portion entweder im Kuehlschrank einen Tag aufbewahren oder einfrieren. Wer Fisch schnell abkuehlt, einfriert und vor dem Essen zuegig auftaut und einmal durchkochen laesst, muss kein Risiko befuerchten. Uebrigens: Wenn Ihnen der Geschmack von Mangold zu fremdartig erscheint, koennen Sie dieses Gericht auch mit frischem Blattspinat zubereiten. * Quelle: Elternzeitschrift 05/95 ** Gepostet von: Eva-D. Bilgic Stichworte: Baby, Kleinkind, Fisch, jodreich, Mittagessen, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 19032 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9591 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Rambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher FormRambutan, eine Frucht in ungewöhnlicher Form
Wie ein verwuschelter roter Igel sieht die Rambutan (Nephelium lappaceum) aus, eine tropische Frucht, aus deren ledriger, roter Rinde gelbliche Auswüchse wie weiche Stacheln wachsen.
Thema 11528 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |