Rezept Fisch Curry mit Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Curry mit Gemüse

Fisch-Curry mit Gemüse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22044
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8325 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Verzaubertes Lamm !
Würzen Sie Ihren Lammbraten doch mal ganz pikant. Bestreichen Sie Toast- oder Weißbrotscheiben mit Knoblauchbutter und befestigen Sie diese mit Zahnstochern so auf dem Fleisch, dass die Butterseite auf den Braten kommt. Anschließend mit Wasser besprengen und braten. Auf diese Weise haben Sie eine leckere Bratenwürze und gleichzeitig eine tolle Beigabe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 gross. Rüebli
4  Stangenselleriezweige
1 gross. Lauchstengel
1  mittl. Zwiebel
40 g Butter
2 El. Curry
2 El. Mehl
500 ml Hühnerbouillon
200 ml Creme fraîche
400 g Rotzunge oder Flunder
1/2  Zitrone, den Saft
- - Schwarzer Pfeffer
- - Salz
1 Bd. Petersilie
100 g Erbsen, tiefgekühlt
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Curry mit Gemüse:

Rezept - Fisch-Curry mit Gemüse
:Pro Person ca. : 390 kcal Die Rüebli schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Stangensellerie mitsamt schönem Grün in Streifchen schneiden. Den Lauch rüsten und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter kurz andünsten. Curry und Mehl darüberstäuben und kurz mitdünsten. Die Bouillon unter Rühren dazugießen. Das vorbereitete Gemüse beifügen. Aufkochen. Die Creme fraîche mit etwas Saucenflüssigkeit verrühren und beifügen. Alles zugedeckt 15 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen die Fischfilets in breite Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und würzen. Die Petersilie fein hacken. Wenn das Gemüse weich ist, die Erbsen und die Petersilie untermischen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets beifügen und zugedeckt noch 5-8 Minuten gar ziehen lassen. Beilage: Trockenreis. Tip: Anstelle von Fisch kann man in Streifen geschnittene Pouletbrust in den Eintopf geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Abalone - ein delikater MeeresbewohnerDie Abalone - ein delikater Meeresbewohner
Ob Meerohr, Seeohr, Seeopal, Ormer oder Paua - gemeint ist immer die Abalone (Haliotis midae), eine Meeresfrucht, von der es weltweit um die 100 verschiedene Arten gibt.
Thema 14042 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 6020 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18942 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |