Rezept Fisch Couscous

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fisch-Couscous

Fisch-Couscous

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11656
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6433 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glatter Zuckerguss !
Überziehen Sie den Kuchen erst mit einer dünnen Schicht Zuckerguss. Diese Grundierung lassen Sie gut trocknen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Sie wird viel gleichmäßiger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 1/2 kg Fisch; in dicke Scheiben
2 gross. Zwiebeln; gehackt
2  Selleriestengel; in Stuecke
3  Karotten; in Stuecke
3  Weisse Rueben; in Viertel
3  Zucchini; in Stuecke
125 g Kohl; kleingeschnitten
125 g Erbsen; geschaelt
3  Tomaten; geschaelt, geviertelt
- - Salz
1  Spur Cayenne
1 1/4 l Wasser
500 g Couscous
3 El. Oel
1/2 Tl. Safranfaeden
1 1/2 Tl. Tabil ODER
3/4 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen UND
3/4 Tl. Koriander
- - Harissa ODER
- - Paprika UND
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Fisch-Couscous:

Rezept - Fisch-Couscous
Couscous mit Fisch ist an der tunesischen Kueste beliebt. Safran, Kreuzkuemmel und Koriander sind die ueblichen Gewuerze. Nach Belieben kann statt Kreuzkuemmel und Koriander auch Tabil verwendet werden. In Tunesien macht man es meistens mit Meeraeschen oder Brachen, aber es eignet sich viele Fischsorten dafuer. Behalten Sie alle Fisch- und Gemueseabfaelle auf, um eine gutgewuerzte Bruehe zu machen. Fuer den Fischsud legt man die Fischkoepfe, Gemueseabfaelle, Salz, Cayenne und Wasser in einen Topf. 20 Minuten koecheln, dann abseihen und aufbewahren. Waehrend der Sud kocht, den Couscous vorbereiten. In eine grosse Schuessel geben und mit Wasser befeuchten. Gut umruehren und 10 Minuten stehen lassen. Allfaellige Kluempchen zwischen den Fingern zerreiben. 2/3 vom Oel daruebertraeufeln. Der Couscous ist jetzt bereit zum Daempfen. Das verbleibende Oel in einer grossen, schweren Pfanne erhitzen und die Zwiebeln golden braten. Fischstuecke kurz anbraten, Sellerie, Karotten, weisse Rueben und Fischsud - mit Wasser auf 1.8 l (gemessen fuer 6 servings) verduennt - hinzufuegen. Safran, Tabil und Salz nach Geschmack dazugeben. Zudecken und 15 Minuten koecheln lassen. Die verbleibenden Gemuese beifuegen. Couscous in einen Dampfkochtopf geben oder in ein mit Baumwollstoff ausgelegtes Sieb, das auf einen Topf passt, und 10 Minuten koecheln lassen. Fluessigkeitsmenge kontrollieren und Wasser beigeben, wenn noetig, aber stetig koecheln lassen, damit der Dampf den Couscous durchdringt, etwa 10-12 Minuten. Couscous in eine grosse Schuessel stuerzen, Kloesse mit Holzgabel aufloesen. Eine scharfe Sauce erhaelt man, indem man einen Schoepfloeffel voll Bruehe mit Harissa oder Paprika und Cayenne vermengt. Fisch und Gemuese kann man ueber den Couscous verteilen oder separat servieren. * Quelle: Jill Norman, Das grosse Buch der Gewuerze, AT Verlag, 1991, ISBN 3-85502-395-6 erfasst von Rene Gagnaux 26.05.1994 ** Gepostet von Uwe Schultheiss Date: Fri, 18 Nov 1994 Stichworte: Getreide, Couscous, Gemuese, Fisch, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der PfanneBratwurst - Bratwürstchen auf dem Grill und in der Pfanne
Deutschland ist ein Bratwurstparadies – neben den berühmten Nürnberger und Thüringer Vertretern hütet fast jede Region ihre eigene Rezept-Spezialität.
Thema 14713 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5201 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5781 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |