Rezept Firepointbrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Firepointbrot

Firepointbrot

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17112
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2108 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
100 g Sauerteig reif
1700 g Roggenmehl (1)
1100 g Roggenmehl (2)
1100 g Weizenmehl
1700 g Wasser (1)
970 g Wasser kochend (2)
750 g Wasser (3)
370 g Haferflocken
610 g Leinsamen
4 Tl. Teel.Salz
2  Hefewuerfel
- - Zum Bestreuen:Mohn
Zubereitung des Kochrezept Firepointbrot:

Rezept - Firepointbrot
Aus den Roggenmehl (1) ,Wasser (1)Lauwarm und dem Sauerteig einen Teig ruehren und ca.24h stehen lassen. Am naechsten Tag davon 150g abnehmen und aufbewahren.(Kuehlschrank 3Tage ,einfrieren 3 Monate Haltbar) Leinsamen und Haferflocken mit kochendem Wasser(2) uebergiessen und ebenfalls 24h stehenlassen. Am naechsten Tag die Hefe im Wasser (3) aufloesen und mit der Koernermischung,sowie den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig ca. 10 min. ruhen lassen und in 10 Teile teilen. Zu glatten Kugeln formen. Die Kugeln mit Wasser einstreichen und in Mohn waelzen. Ueber Kreuz einschneiden Und auf ein Backbleche verteilen. Nochmals ca. : 1/2h stehenlassen, bis sie etwa um die Haelfte groesser geworden sind. Backen: Mittlere Schiene 275o 15 min. dann herunterstellen. 175o 30 min. . ** Gepostet von Frank Schwager Stichworte: Backen, Rustikal, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 4432 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 7691 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Japanische Teezeremonie - Kultur und TraditionJapanische Teezeremonie - Kultur und Tradition
Wie man um ein simples Getränk ein kulturell höchst raffiniertes Ritual entwickeln kann, zeigt Ostasien, genauer: die traditionelle japanische Teezeremonie.
Thema 3885 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |