Rezept FINNISCHES MISCHBROT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FINNISCHES MISCHBROT

FINNISCHES MISCHBROT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8056 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Hefe
2 El. Brauner Zucker
375 ml Wasser, lauwarm
200 g Weizenmehl
200 g Weizenschrot
200 g Roggenmehl
200 g Roggenschrot
30 g Butter oder Margarine
1 El. Salz
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 El. Korianderkoerner
- - Micha Eppendorf QUELLE: Froidl/von Hellermann Brot selbstgebacken
- - Heyne
Zubereitung des Kochrezept FINNISCHES MISCHBROT:

Rezept - FINNISCHES MISCHBROT
Hefe mit dem Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und 10 Minuten gehen lassen. In einer passenden Schuessel die Mhel- und Schrotsorten vermischen, die aufgegangene Hefe, das restliche Wasser, zerlassenens Fett, Salz und Gewuerze beigeben und alles zusammen gut verkneten, bis sich der Teig von der Schuessel loest. Dann zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann auf einem bemehlten Brett nochmals durchkneten, einen runden Laib formen und diesen auf einem bemehlten Tuch in eine passende runde Schuessel legen. Mit den Tuchecken bedecken und zum Aufgehen etwa 1 Stunde lang an einen warmen Ort stellen. Danach auf ein gefettetes Blech kippen, mit Wasser bestreichen und mit Koriander bestreuen. Die Koerner leicht eindruecken. In der vorgeheizten Roehre backen. Backhitze: 180 Grad C; Backzeit: ca. 75 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmenGastgeber: Wenn sich Gäste daneben benehmen
Für das Wochenende haben sich Freunde angekündigt. Eigentlich ist das ein Grund zur Freude. Aber manchmal können wenige Tage, an denen man sich gegenseitig ausgeliefert ist, ausreichen, um eine Freundschaft zu zerstören. Wie geht man nun mit solch brisanten Situationen richtig um?
Thema 3701 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Zucchini in grün oder gelb - die kalorienarme FruchtZucchini in grün oder gelb - die kalorienarme Frucht
Ob geschmort oder gedünstet, gebraten, überbacken oder gegrillt: die gurkenförmige Kürbisfrucht Zucchini (Cucurbita pepo pepo) mit ihrem milden, nussigen Geschmack ist ein wahrer Verwandlungskünstler und lässt sich in viele köstliche Gerichte verwandeln.
Thema 30110 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?Zwiebel - Zwiebelkunde Welche Zwiebel passt zu welchem Gericht ?
Die Zwiebeln spielen in der deutschen Küche schon seit Jahrhunderten eine Hauptrolle. Heute verzehren wir pro Kopf und Jahr etwa rund sieben Kilogramm der alten Kultur- und Heilpflanze.
Thema 8242 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |