Rezept FINNISCHES MISCHBROT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FINNISCHES MISCHBROT

FINNISCHES MISCHBROT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8261 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Hefe
2 El. Brauner Zucker
375 ml Wasser, lauwarm
200 g Weizenmehl
200 g Weizenschrot
200 g Roggenmehl
200 g Roggenschrot
30 g Butter oder Margarine
1 El. Salz
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 El. Korianderkoerner
- - Micha Eppendorf QUELLE: Froidl/von Hellermann Brot selbstgebacken
- - Heyne
Zubereitung des Kochrezept FINNISCHES MISCHBROT:

Rezept - FINNISCHES MISCHBROT
Hefe mit dem Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und 10 Minuten gehen lassen. In einer passenden Schuessel die Mhel- und Schrotsorten vermischen, die aufgegangene Hefe, das restliche Wasser, zerlassenens Fett, Salz und Gewuerze beigeben und alles zusammen gut verkneten, bis sich der Teig von der Schuessel loest. Dann zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann auf einem bemehlten Brett nochmals durchkneten, einen runden Laib formen und diesen auf einem bemehlten Tuch in eine passende runde Schuessel legen. Mit den Tuchecken bedecken und zum Aufgehen etwa 1 Stunde lang an einen warmen Ort stellen. Danach auf ein gefettetes Blech kippen, mit Wasser bestreichen und mit Koriander bestreuen. Die Koerner leicht eindruecken. In der vorgeheizten Roehre backen. Backhitze: 180 Grad C; Backzeit: ca. 75 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14334 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Zander - Ein Fisch, außen Hart innen ZartZander - Ein Fisch, außen Hart innen Zart
Wer an der Nordsee einen Zander auf der Speisekarte findet, verfällt leicht dem Irrglauben, der Fisch komme frisch aus dem Meer – doch das ist falsch.
Thema 16116 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 10775 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |