Rezept FINNISCHES MISCHBROT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FINNISCHES MISCHBROT

FINNISCHES MISCHBROT

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25268
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8096 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Reis !
Schneeweißen Reis bekommen Sie, wenn Sie einige Tropfen Zitronensaft ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Hefe
2 El. Brauner Zucker
375 ml Wasser, lauwarm
200 g Weizenmehl
200 g Weizenschrot
200 g Roggenmehl
200 g Roggenschrot
30 g Butter oder Margarine
1 El. Salz
1 Tl. Kuemmel, gemahlen
1 Tl. Koriander, gemahlen
1 El. Korianderkoerner
- - Micha Eppendorf QUELLE: Froidl/von Hellermann Brot selbstgebacken
- - Heyne
Zubereitung des Kochrezept FINNISCHES MISCHBROT:

Rezept - FINNISCHES MISCHBROT
Hefe mit dem Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und 10 Minuten gehen lassen. In einer passenden Schuessel die Mhel- und Schrotsorten vermischen, die aufgegangene Hefe, das restliche Wasser, zerlassenens Fett, Salz und Gewuerze beigeben und alles zusammen gut verkneten, bis sich der Teig von der Schuessel loest. Dann zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dann auf einem bemehlten Brett nochmals durchkneten, einen runden Laib formen und diesen auf einem bemehlten Tuch in eine passende runde Schuessel legen. Mit den Tuchecken bedecken und zum Aufgehen etwa 1 Stunde lang an einen warmen Ort stellen. Danach auf ein gefettetes Blech kippen, mit Wasser bestreichen und mit Koriander bestreuen. Die Koerner leicht eindruecken. In der vorgeheizten Roehre backen. Backhitze: 180 Grad C; Backzeit: ca. 75 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 5903 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?Stevia Rebaudiana - süßen ohne Reue und Nachteile ?
Was sich anhört, wie die anglophile Vornamensneuschöpfung für ein süßes Kind, ist in Wahrheit Jahrhunderte alt und Objekt aktueller Forschung. Das Stichwort »süß« trifft allerdings zu.
Thema 14718 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7765 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |