Rezept Finnische Sommersuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Finnische Sommersuppe

Finnische Sommersuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 199
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5857 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckerarmes Rhabarberkompott !
Für Rhabarberkompott braucht man weniger Zucker, wenn man etliche Erdbeeren und eine Prise Salz mitkocht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  P. Junges Sommergemüse
1 l Fleischbrühe aus Würfeln
1  P. Rahmspinat (150 g)
5 El. Soßenbinder hell (20 g)
150 g ausgelöste Tiefseegarnelen
1  Eigelb
60 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
1  P. Dill
Zubereitung des Kochrezept Finnische Sommersuppe:

Rezept - Finnische Sommersuppe
Sommergemuese unaufgetaut in einen Topf mit heisser Bruehe geben. Nach dem Aufkochen 8 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 kochen. Rahmspinat dazugeben und ca. 5 Minuten weiterkochen lassen. Umruehren, Sossenbinder in die kochende Fluessigkeit einruehren, 1 Minute kochen lassen. Gewaschene, gut abgetropfte Garnelen kurz darin erhitzen. Eigelb mit Sahne und etwas heisser Suppe verquirlen, die Suppe damit legieren; nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Suppenschuessel geben und mit Dill bestreut servieren. Dazu schmeckt frisches Landbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 10432 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 30037 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12942 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |