Rezept Filetti d'agnello al formaggio (Lammfilets in Kaesesauce)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filetti d'agnello al formaggio (Lammfilets in Kaesesauce)

Filetti d'agnello al formaggio (Lammfilets in Kaesesauce)

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29715
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3030 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Lammfilet
4  Knoblauchzehen
6 El. Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer a.d.M.
1  Zwiebel
2 El. Mehl
125 ml Weisswein
250 ml Fleischbruehe
125 g Pecorino, gerieben
1 Prise Muskat
- - etwas Worcestersauce
2 El. Zitronensaft
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Filetti d'agnello al formaggio (Lammfilets in Kaesesauce):

Rezept - Filetti d'agnello al formaggio (Lammfilets in Kaesesauce)
Die Lammfilets unter fliessendem Wasser abwaschen, trockentupfen, mit den feingehackten Knoblauchzehen kraeftig einreiben und zugedeckt mindestens 2 Stunden einwirken lassen. Das Oel in einer Pfanne heiss werden lasssen und die Filets je nach Geschmack braten, herausnehmen, salzen, pfeffern und warmstellen. Die Zwiebel feinhacken und danach im verbliebenen Bratfett glasig schwitzen. Mit Mehl bestaeuben, mit dem Weisswein abloeschen, mit der Fleischbruehe auffuellen und zugedeckt 10 Minuten leicht kochen lassen. Den Kaese untermischen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Worcestersauce und Zitronensaft abschmecken. Das Fleisch anrichten, mit der Sauce ueberziehen und anschliessend mit frisch geschnittenem Schnittlauch servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knollenziest ein WurzelgemüseKnollenziest ein Wurzelgemüse
Wie besonders fette weiße Raupen oder eben Michelin-Männchen sehen die tief eingeschnürten Wurzeln des Knollenziestes aus.
Thema 14416 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 5760 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4615 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |