Rezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20157
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2733 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Sojasauce
2 El. trockener Sherry
1/2 El. Speisestaerke
200 ml Gemuesebouillon, heiss
2 El. Erdnussbutter, crunchy
250 g Kefen
- - Salzwasser
1  Schalotte, fein gehackt
1  Knoblauchzehe, gepresst
1 El. Oel
300 g Fruehlingsrueebli, klein, ganz, o. Rueebli, in feinen Scheiben
1  Schweinsfilet (ca.500g)
- - Oel zum Anbraten
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli:

Rezept - Filetgulasch mit Kefen und Rueebli
Sauce: Sojasauce, Sherry und Speisestaerke miteinander verruehren. Mit der Bouillon und der Erdnussbutter mischen. Gemuese: Kefen im siedenden Salzwasser in etwa 5-10 Minuten knapp weich garen, abgiessen und beiseite stellen. Schalotte und Knoblauch im warmen Oel andaempfen. Rueebli unter gelegentlichem Ruehren etwa 10 Minuten zugedeckt mitdaempfen. Kefen daruntermischen, Sauce beifuegen, aufkochen und zugedeckt beiseite stellen. Filet: In 2cm grosse Wuerfel schneiden, mit Haushaltpapier trockentupfen. Fleisch im heissen Oel portionsweise 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen, wuerzen, warm stellen. Servieren: Gemuese mit Sauce nur noch heiss werden lassen, Filetwuerfel beifuegen, auf vorgewaermte Teller geben. Dazu: Trockenreis oder Teigwaren. * Quelle: Betty Bossi 4/96 Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Fleisch, Schwein, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nudelauflauf für die ganze FamilieNudelauflauf für die ganze Familie
Die Tage werden kürzer, die Nächte länger, die Blätter fallen – und auf einmal meldet der Gaumen wieder Lust auf Gerichte, die im Sommer eher ein Schattendasein führten.
Thema 7960 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23662 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Gurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den SpeiseplanGurken - Salat Gurken dürfen täglich auf den Speiseplan
Selbst eine staatliche 40-Zentimeter-Salatgurke hat kaum Kalorien, ist dafür aber ein gesunder Frischmacher, der dem Körper wertvolle Flüssigkeit zuführt.
Thema 8924 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |