Rezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

Filetgulasch mit Kefen und Rueebli

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20157
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2870 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Instant !
Pulverisierte Lebensmittel, die sich in Flüssigkeiten sofort und vollständig auflösen. Zum Beispiel Instant-Brühe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 El. Sojasauce
2 El. trockener Sherry
1/2 El. Speisestaerke
200 ml Gemuesebouillon, heiss
2 El. Erdnussbutter, crunchy
250 g Kefen
- - Salzwasser
1  Schalotte, fein gehackt
1  Knoblauchzehe, gepresst
1 El. Oel
300 g Fruehlingsrueebli, klein, ganz, o. Rueebli, in feinen Scheiben
1  Schweinsfilet (ca.500g)
- - Oel zum Anbraten
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Filetgulasch mit Kefen und Rueebli:

Rezept - Filetgulasch mit Kefen und Rueebli
Sauce: Sojasauce, Sherry und Speisestaerke miteinander verruehren. Mit der Bouillon und der Erdnussbutter mischen. Gemuese: Kefen im siedenden Salzwasser in etwa 5-10 Minuten knapp weich garen, abgiessen und beiseite stellen. Schalotte und Knoblauch im warmen Oel andaempfen. Rueebli unter gelegentlichem Ruehren etwa 10 Minuten zugedeckt mitdaempfen. Kefen daruntermischen, Sauce beifuegen, aufkochen und zugedeckt beiseite stellen. Filet: In 2cm grosse Wuerfel schneiden, mit Haushaltpapier trockentupfen. Fleisch im heissen Oel portionsweise 3-4 Minuten anbraten, herausnehmen, wuerzen, warm stellen. Servieren: Gemuese mit Sauce nur noch heiss werden lassen, Filetwuerfel beifuegen, auf vorgewaermte Teller geben. Dazu: Trockenreis oder Teigwaren. * Quelle: Betty Bossi 4/96 Erfasst: Arthur Heinzmann Stichworte: Fleisch, Schwein, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13709 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17504 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75247 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |