Rezept Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne

Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23662
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4002 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1400 g Rinderfilet
6 mittl. Kartoffeln
1 Bd. kleine Möhren
3  Zucchini
- - Salz
2  Zwiebeln
3 El. Öl
200 ml Rotwein
200 ml Orangensaft, frisch gepreßt
300 ml Gemüsebrühe
150 g Crème fraîche
1  unbehandelte Orange, Schale davon in feinen Streifen
2  Knoblauchzehen
4 El. Sojasauce
1 Tl. (gestrichen) Kreuzkümmel
- - Pfeffer
10 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne:

Rezept - Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne
Kartoffeln schaelen und achteln. Moehren putzen, schaelen und halbieren, etwas Gruen dranlassen. Zucchini waschen und mit einem Kugelausstecher Kugeln ausloesen. Die Kartoffelachtel ca. 10 Minuten in reichlich Salzwasser garen. Nach 6 Minuten die Zucchinikugeln und Moehrenhaelften dazugeben. Nach Ende der Garzeit das Gemuese in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Das Filet in walnussgrosse Wuerfel schneiden. Zwiebeln schaelen und fein hacken. Oel in einem Braeter erhitzen. Die Fleischwuerfel darin knapp 2 Minuten bei hoher Hitze rundherum anbraten. Zwiebel zufuegen und kurz mitduensten. Rotwein, Orangensaft und ein Drittel der Gemuesebruehe angiessen. Creme fraiche und die Haelfte der Orangenschalenstreifen hineinruehren. Knoblauchzehen durch die Presse dazudruecken. Die Sauce mit Sojasauce, Kreuzkuemmel, etwas Salz und Pfeffer wuerzen. Die Filetwuerfel darin ca. 5 Minuten garen. Butter und restliche Gemuesebruehe in einem breiten Topf erhitzen. Das Gemuese hineingeben und zugedeckt etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze erwaermen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und mit dem Filetgulasch auf breiten Tellern anrichten. Mit den uebrigen Orangenschalenstreifen bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 8131 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10537 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 14901 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |