Rezept Filet "Wellington"

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filet "Wellington"

Filet "Wellington"

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8152 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g TK-Blätterteig
750 g Rinderfilet
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Öl
350 g Kalbfleisch-Hack
1  Brötchen
1  kl. Zwiebel
4  Stengel Petersilie
20 g Butter oder Margarine
2  kl. Eier
3 El. Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
1  Eiweiß
1  Eigelb
2 El. Wasser
Zubereitung des Kochrezept Filet "Wellington":

Rezept - Filet "Wellington"
Aufgetauten Blätterteig so groß ausrollen, daß das Filet darin eingeschlagen werden kann. Rinderfilet würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet auf 2 oder Automatik-Kochstelle 7 - 9 von allen Seiten 12 - 15 Min. anbraten. Danach das Filet abkühlen lassen. Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen, gut ausdrücken, Zwiebel in sehr kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken. Zwiebel und Petersilie im Fett andünsten, abgekühlt zum Hackfleisch geben, mit Brötchen, Eiern, Sahne und Gewürzen gut verkneten; den Hackteig abschmecken. Eiweiß leicht verschlagen, den Rand des Blätterteiges damit bestreichen. Ca. die Hälfte der Hackfüllung auf dem Teig verstreichen, das Filet darauf legen, mit Hack bestreichen. Teig um das Filet herum zusammenschlagen, mit der Verschlußseite nach unten auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen. Eigelb mit Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen. In den vorgeheizten Backofen setzen. Schaltung: 200 - 220°C, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°C, Umluftbackofen 35 - 40 Minuten Dazu schmeckt ein bunter Salat. 271 g Eiweiß, 176 g Fett, 119 g Kohlenhydrate, 14058 kJ, 3355 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde ErnährungWalnuss - Walnüsse sind wertvoll für eine gesunde Ernährung
Der Walnussbaum ist der Baum des Jahres 2008. Dieser alte Hausbaum verwöhnt uns seit Jahrhunderten mit edlem Holz und besten Nüssen. Die Heimat der Walnuss befindet sich auf der Balkanhalbinsel und in Asien.
Thema 6316 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 10918 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 6450 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.27% |