Rezept Filet im Kraeutermantel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Filet im Kraeutermantel

Filet im Kraeutermantel

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18686
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8128 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Schweinefilet
3  Schinken gekocht (Scheiben)
1  Schweinenetz
400 g Kalbsbraet
3 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
50 ml Sahne
30 g Semmelbroesel
1 Tl. Dijon-Senf
- - Cayennepfeffer
- - Schwarzer Pfeffer a.d.Muehle
Zubereitung des Kochrezept Filet im Kraeutermantel:

Rezept - Filet im Kraeutermantel
1. Schweinenetz in lauwarmes Wasser legen. 2. Von der Petersilie Stiele entfernen und mit dem Schnittlauch fein hacken. Mit den restlichen Zutaten ausser dem Braet vermischen. 3. Kalbsbraet zur Kraeutermischung geben und gut mit einander vermengen. 4. Filet von Haeuten entfernen (parueren), mit schwarzem Pfeffer wuerzen und mit dem gekochten Schinken einwickeln. 5. Schweinenetz gut abtropfen lassen und zu einem Rechteck auslegen. Die Kraeutermasse auf das Schweinenetz streichen, so lang und doppelt so breit wie die Groesse des Schweinefilets. Das Filet in der Mitte aufsetzen. Mit Hilfe des Netzes so einrollen, dass die Kraeutermasse das Filet voellig ummantelt. Die Enden des Netzes wie bei einer Wurst abbinden. 6. In einen Glasbraeter mit Deckel geben und auf der zweiten Schien von unten bei 220o Heissluft mit zugeschalteter Microwelle 25-30 Minuten braten. Die ersten 10 Minuten mit 180 Watt, die zweiten 10 Minuten mit 90 Watt und die verbleibenden 5-10 Minuten bei geoeffnetetn Braeter nochmals mit 90 Watt. * Quelle: Siemens æWelle Kochkurs [***] Heinrich Lohse 12/89 ** Gepostet von Markus Lohse Stichworte: Fleisch, Kraeuter, Gebraten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5349 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10419 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Okinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig KalorienOkinawa Diät - Ernährung mit viel Fisch und wenig Kalorien
Okinawa ist eine Insel im Süden Japans, die den Wissenschaftlern Denkstoff gibt, denn hier leben die meisten - gesunden und vitalen - hundertjährigen Menschen.
Thema 17111 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |