Rezept Feurige Schinkensoße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feurige Schinkensoße

Feurige Schinkensoße

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3989
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2999 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reife Honigmelonen !
Reife Honigmelonen sind gelbgrün bis blassgelb. Auf keinen Fall sollten sie grün sein, dann sind sie auf jeden Fall noch unreif. Sie können Sie auch schütteln. Ist die Melone reif, dann hört man innen die Samen rasseln. Außerdem duftet die reife Frucht sehr lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Bohnen, feine grüne
500 g Tomaten
100 g Schalotten
150 g Schinken, gekochter, oder
- - Coppa (italienischer Schweinenacken)
30 g Gänseschmalz
- - Salz
- - Pfeffer
1  Chilischote, frische rote
2  Knoblauchzehen
200 ml Geflügelfond
100 ml Weißwein
400  Spaghetti
Zubereitung des Kochrezept Feurige Schinkensoße:

Rezept - Feurige Schinkensoße
1. Bohnen putzen, waschen und in Stücke schneiden. Tomaten häuten, würfeln. Schalotten abziehen, würfeln. Schinken oder Coppa würfeln, im heißen Gänseschmalz anbraten. Herausnehmen. 2. Schalotten im Bratfett andünsten. Bohnen und Tomaten zugeben, 5 Minuten dünsten. Würzen. 3. Chilischote längs einritzen, Stielansatz und Kerne entfernen. Schote in feine Ringe schneiden, zum Gemüse geben. Knoblauch abziehen, dazudrücken. Fond und Wein zugießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. 4. Inzwischen Nudeln kochen. Gebratenen Schinken oder Coppa in die Soße geben. Abschmecken. Mit den Nudeln anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15779 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Tomaten - Und die vergessenen TomatensortenTomaten - Und die vergessenen Tomatensorten
Geschätzte 15.000 Tomatensorten warten auf ein Erwachen aus ihrem Dornröschenschlaf.
Thema 5894 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Mit Hefe macht man Brot und BierMit Hefe macht man Brot und Bier
Was wäre Bier ohne Hefe? Hopfentee. Was wäre Brot ohne Hefe? Ein dumpfer Teigkloß ohne Löcher.
Thema 7541 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |