Rezept Feurige Reispfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feurige Reispfanne

Feurige Reispfanne

Kategorie - Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2507 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Langkorn Naturreis
1  Lorbeerblatt
2 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
60 g Walnuesse
400 g Helle Weintrauben
2  Rote Chilischoten
2  Gruene Chilischoten
1  Knoblauchzehe
200 g Zwiebeln
35 g Butter
2 Tl. Kurkuma
1 Tl. Kumin; gemahlen
5 El. Trockener Weisswein Meersalz
1  Unbehandelte Zitrone; Schale
2 1/2 El. Zitronensaft
2 El. Petersilie; gehackt weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Feurige Reispfanne:

Rezept - Feurige Reispfanne
Den Reis abspuelen und in der doppelten Menge Wasser ueber Nacht einweichen. Dann das Lorbeerblatt hinzufuegen und den Reis bei maessiger Hitze 20 Minuten kochen. Die gekoernte Bruehe unterruehren und den Reis auf der ausgeschalteten Kochstelle in 15 Minuten koernig ausquellen lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen. Inzwischen die Walnusshaelften laengs teilen und unter Wenden leicht roesten. Die Trauben gruendlich lauwarm waschen. Die Chilischoten aufschlitzen. Die weissen Innenwaende und die Kerne auskratzen. Die Schoten waschen und fein wuerfeln. Die Knoblauchzehe schaelen und ebenfalls fein wuerfeln. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in der Butter hellgelb anduensten. Die Chili- und Knoblauchwuerfel, das Kurkuma und den Kreuzkuemmel hinzufuegen und kurz mitbraten. Die Trauben und den Wein hinzufuegen und salzen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Den Reis, die Nuesse, die Zitronenschale, den Zitronensaft und die Petersilie untermischen. Die Reispfanne nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tip: So lassen sich Weintrauben leicht entkernen: Mit dem gebogenen Ende einer Sicherheitsnadel am Stielansatz in die Traube hineinfahren und die Kerne hinausziehen.. * Quelle: Kraut und Rueben 09/94 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 18 Mar 1995 Stichworte: Reis, Pikant, Weintraube, Walnuss, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10267 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Sodbrennen Ursache und AbhilfeSodbrennen Ursache und Abhilfe
Rund 20 Prozent aller Menschen kennen das Gefühl, wenn etwas Magensäure aufsteigt und die Speiseröhre verätzt. Hausmittel wie Natriumhydrogencarbonat helfen bei gelegentlichem Auftreten.
Thema 17447 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8381 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |