Rezept Feurige Reispfanne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feurige Reispfanne

Feurige Reispfanne

Kategorie - Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2610 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten verfeinern !
Kochen Sie doch die Tomaten mal mit einer Prise Zucker. Der Geschmack verfeinert sich, Sie werden es bemerkten! Ganze Tomaten, die zum Dünsten vorgesehen sind, fallen nicht so leicht auseinander, wenn Sie vorher vertikal eingeritzt wurden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Langkorn Naturreis
1  Lorbeerblatt
2 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
60 g Walnuesse
400 g Helle Weintrauben
2  Rote Chilischoten
2  Gruene Chilischoten
1  Knoblauchzehe
200 g Zwiebeln
35 g Butter
2 Tl. Kurkuma
1 Tl. Kumin; gemahlen
5 El. Trockener Weisswein Meersalz
1  Unbehandelte Zitrone; Schale
2 1/2 El. Zitronensaft
2 El. Petersilie; gehackt weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Feurige Reispfanne:

Rezept - Feurige Reispfanne
Den Reis abspuelen und in der doppelten Menge Wasser ueber Nacht einweichen. Dann das Lorbeerblatt hinzufuegen und den Reis bei maessiger Hitze 20 Minuten kochen. Die gekoernte Bruehe unterruehren und den Reis auf der ausgeschalteten Kochstelle in 15 Minuten koernig ausquellen lassen. Dann das Lorbeerblatt entfernen. Inzwischen die Walnusshaelften laengs teilen und unter Wenden leicht roesten. Die Trauben gruendlich lauwarm waschen. Die Chilischoten aufschlitzen. Die weissen Innenwaende und die Kerne auskratzen. Die Schoten waschen und fein wuerfeln. Die Knoblauchzehe schaelen und ebenfalls fein wuerfeln. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und in der Butter hellgelb anduensten. Die Chili- und Knoblauchwuerfel, das Kurkuma und den Kreuzkuemmel hinzufuegen und kurz mitbraten. Die Trauben und den Wein hinzufuegen und salzen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten ziehen lassen. Den Reis, die Nuesse, die Zitronenschale, den Zitronensaft und die Petersilie untermischen. Die Reispfanne nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tip: So lassen sich Weintrauben leicht entkernen: Mit dem gebogenen Ende einer Sicherheitsnadel am Stielansatz in die Traube hineinfahren und die Kerne hinausziehen.. * Quelle: Kraut und Rueben 09/94 ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 18 Mar 1995 Stichworte: Reis, Pikant, Weintraube, Walnuss, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebkuchenhaus zum selber bauenLebkuchenhaus zum selber bauen
Gemeinsam mit den Kindern ein Lebkuchenhaus zu bauen, ist wohl eine der schönsten Beschäftigungen für den Beginn der Adventszeit.
Thema 22692 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6489 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6435 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |