Rezept Feurige Kuttelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feurige Kuttelsuppe

Feurige Kuttelsuppe

Kategorie - Suppe, Eintopf, Kuttel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27882
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2871 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Plätzchen – hübsch verpackt !
Zum Verpacken von Plätzchen, die man verschenken will, sollten Sie die Kartons und Schälchen aufbewahren, in denen man Beeren und anderes Obst kaufen kann. Mit einer schönen Serviette ausgelegt und mit Keksen oder Süßigkeiten gefüllt, sind es schöne Geschenke. Sie können die Kartons oder Schälchen auch von außen noch bekleben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
1200 g Gekochte Kutteln; in 1 cm breite Streifen
3 El. Limettensaft
2  Schweinsfuesse; gespalten und gesaeubert
4.5 l Leichte Bouillon
300 g Gepoekeltes Rindfleisch
2  Zwiebeln; grob gehackt
3  Schalotten; gehackt
1  Stange Bleichsellerie grob gehackt
400 g Pintobohnen; ersatzweise auch schwarze Bohnen ueber Nacht eingeweicht
- - abgetropft
4 mittl. Kartoffeln; in 1/2 cm grosse Wuerfel geschnitten
10  Gruene Oliven; entsteint
1 El. Sultaninen
1  Gruene Paprikaschote entkernt,grob gehackt
2  Gruene Chilischoten entkernt und gehackt
0.125 Tl. Muskatnuss; gerieben
0.125 Tl. Nelkenpulver
- - Oskar Marti Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Feurige Kuttelsuppe:

Rezept - Feurige Kuttelsuppe
Die Kutteln in eine Schuessel geben, mit Limettensaft betraeufeln und ziehen lassen. Die Schweinsfuesse in der Bouillon 2 1/2 bis 3 Stunden kochen. Etwa 1 bis 1 1/2 Stunden nach dem Aufsetzen der Schweinsfuesse das gepoekelte Rindfleisch und die Bohnen beigeben und leicht mitkoecheln lassen. Sobald die Schweinsfuesse und das Rindfleisch gar sind, beides in 1 cm grosse Wuerfel schneiden und mit den Kutteln und allen uebrigen Zutaten in die Suppe geben. Nochmals 30 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln und das Gemuese gar sind. Wenn noetig etwas Fluessigkeit nachgiessen und die Suppe pikant abschmecken. Als Beilage Scheiben von franzoesischem Stangenbrot mit Knoblauchbutter bestreichen und knusprig toasten. Tip: Diese Suppe koennen Sie heiss in Einmacheglaeser abfuellen und zugedeckt 30 Minuten bei 95 Grad sterilisieren. Mindestens 3 Monate haltbar und sofort servierbereit. :Fingerprint: 21535239,101318703,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9014 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.Start in die Grillsaison - mit Kugelgrill & Co.
Sobald die Tage länger werden und die Sonne ihre Strahlen wieder einsetzt, kommt die heiß ersehnte Zeit für das Grillen. Seit Menschengedenken, beziehungsweise seit Verwendung des Feuers hat sich über die Jahrtausende eine richtige Grillkultur entwickelt.
Thema 6935 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 4794 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |