Rezept Feuerzangenbowle "Gothia"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuerzangenbowle "Gothia"

Feuerzangenbowle "Gothia"

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20402
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2862 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 1/2  Orangen; unbehandelt
2  Zitronen; unbehandelt
- - 1/2 l Wasser
1  Zimtstange; 4-5 cm
10  Nelken
1 Tl. schwarzer Pfeffer; gestr.
4 El. Zucker
4 l Rotwein
3/4 l Rum; 55 %
1  Zuckerhut
- - Pfeffer,
- - hinzu-
- - Feuerzangenbowlentopf
- - anzuenden
- - den
Zubereitung des Kochrezept Feuerzangenbowle "Gothia":

Rezept - Feuerzangenbowle "Gothia"
Rum etwas vorwaermen. Orangen und Zitronen in dem Wasser auskochen. Zimtstangen, Nelken, Zucker unterruehren. Wenn sich der Zucker aufgeloest hat, den Rotwein fuegen, eine Weile ziehen lassen und alles in einen fuellen. Den Zuckerhut auf die Feuerzange legen, mit etwas Rum traenken und Restlichen Rum nach und nach mit einer Kelle (nie mit der Flasche!) daruebergiessen. Bowle servieren, sobald der Zuckerhut geschmolzen ist. Hinweis: Falls man keine unbehandelten Fruechte bekommt, kann man auch Saft auspressen und geriebene Schale aus der Packung zusetzen. * Quelle: Th Darmstadt Erfasst: Inge H.-Euringer Stichworte: Getraenke, Bowle, Alkohol, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20548 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7252 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Brot BackenBrot Backen
Verführerischer Duft aus dem Backofen oder Brotbackautomat, der durch ihre Wohnung zieht, das wäre doch etwas!? Selbst Brot backen macht Spaß, ist lecker, preiswert und kinderleicht.
Thema 55745 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |