Rezept Feuerzangenbowle, die 2.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuerzangenbowle, die 2.

Feuerzangenbowle, die 2.

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11626
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11904 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Flaschen Rotwein
4  Gewuerznelken
1  Stueck Zimtstange
- - Etwas Zitronenschale, abgerieben
- - Saft von 2 Orangen
- - Saft von 1 Zitrone
1  Zuckerhut
1/2  Flasche Rum o. Arrak, 54%
Zubereitung des Kochrezept Feuerzangenbowle, die 2.:

Rezept - Feuerzangenbowle, die 2.
Den Wein mit den Nelken, dem Zimt und abgeriebener Zitronenschale in einem dafuer geeigneten feuerfesten Bowlengefaess erhitzen, am besten bei Tisch auf einem Spiritus-Brenner. Den Orangen- und Zitronensaft zufuegen. Auf den Gefaessrand die Zange mit dem Zuckerhut legen. Den Rum oder Arrak mit einem Loeffel vorsichtig ueber den Zuckerhut traeufeln, bis dieser sich ganz vollgesogen hat. Dann anzuenden! Nach und nach den uebrigen Alkohol auf den Zucker giessen. Der Zuckerhut soll so lange brennen, bis er sich restlos aufgeloest hat und in den Wein getropft ist. Die Bowle dann in feuerfesten Glaesern heiss servieren. Feuerzangenbowle ist ein hochprozentiges Getraenk. ** Gepostet von Josef Wolf Date: Fri, 09 Dec 1994 Stichworte: Getraenk, Alkohol, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 10273 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6798 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Zutaten für die asiatische KücheZutaten für die asiatische Küche
Wer die unterschiedlichen asiatischen Küchen liebt und sich einmal am eigenen Herd damit beschäftigen Will, Wan-Tans oder Pekingente zuzubereiten, Sushi als Fingerfood oder thailändische Suppen als leichtes Gericht köcheln will, der sollte sich vorher auf die Suche nach geeigneten Zutaten und Würzmitteln machen.
Thema 4993 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |