Rezept Feuerzangenbowle, die 1.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuerzangenbowle, die 1.

Feuerzangenbowle, die 1.

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11625
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3366 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 14 Portionen / Stück
2  Orangen; Saft davon
1  Zitrone; Saft davon
1 1/4 l Rotwein
1  Zimtstange
6  Gewuerznelken
1  Zuckerhut
350 ml Brauner Rum; ca. 54 Vol.%
Zubereitung des Kochrezept Feuerzangenbowle, die 1.:

Rezept - Feuerzangenbowle, die 1.
Saefte, Rotwein und Gewuerze zusammen in einem grossen Topf erhitzen, aber nicht kochen lassen. Dann in einen Feuerzangenbowlentopf umgiessen. Den Zuckerhut auf den Halter legen und diesen ueber das Bowlengefaess haengen. Den Zuckerhut mit etwas Rum traenken und anzuenden. Mit einer Schoepfkelle nach und nach weiteren Rum ueber den Zuckerhut giessen, bis dieser vollstaendig geschmolzen ist. Den Punsch umruehren. Etwas Wunderbares fuer kalte Wintertage. * Quelle: Falken Mixbuch Peter Bohrmann erfasst A. Bendig Quelle: ** Gepostet von Josef Wolf Date: Fri, 09 Dec 1994 Stichworte: Getraenk, Punsch, Alkohol, P14

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 94267 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Hildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer ÄbtissinHildegard von Bingen - die Ernährungslehre einer Äbtissin
Heutzutage gibt es zahlreiche Ernährungslehren, aber kaum eine ist so wirksam und zeitlos wie die der Hildegard von Bingen. Sie wurde im Jahre 1098 als zehntes Kind des Grafen Hildebert und seiner Frau Mechthild von Bermersheim geboren.
Thema 21396 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11527 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |