Rezept Feuertopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuertopf

Feuertopf

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1722
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6963 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn
- - Salz
500 g Suppengemüse
3  Petersilienstengel
1  Zwiebel
- - etwas Butter
1  Knoblauchzehe
2 cl Sherry
- - Pfeffer
1 Sp./Schuss Muskat
- - * das Fleisch 1,2 kg Fleisch
2 El. Sojasuce
- - * das Gemüse
- - ca. 1 kg geputztes Gemüse nach Wahl
200 g geschälte Shrimps
10 g Kapern
1/2 klein. Zwiebel
50 g weiche Butter
3 El. Sahne
2 El. Sherry
- - Salz
- - Tabasco
- - Petersilie
150 g glatte Petersilie
1  Schalotte
1/8 l Hühnerbrühe
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Champignons (Dose)
- - etwas Zitronensaft
2 El. Sahnequark
Zubereitung des Kochrezept Feuertopf:

Rezept - Feuertopf
Fondue-Brühe 1. Das Huhn kalt abwaschen und in reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Suppengemüse putzen und zerteilen, mit der Petersilie hinzufügen. Alles ca. 2 Stunden garkochen. 2. Nach 2 Stunden die Zwiebel schälen, halbieren und in Butter rösten. Zerdrückten Knoblauch kurz mitbraten. 3. Die Brühe abseihen, entfetten, mit Sherry, Salz und Pfeffer würzen. Das Huhn anderweitig verwenden (z.B. Ragout). Das Fleisch Für den Feuertopf ist sowohl Rinder-, Schweine- und Lammfilet als auch Hähnchen- und Entenbrust geeignet. 2 Fleischsorten sollten Sie mindestens anbieten. 1. Das Fleisch 2 Stunden tiefkühlen, dann in Würfel oder Scheiben schneiden. 2. Alles gefällig auf einer Platte anrichten, mit Sojasouce beträufeln. Das Gemüse Als Gemüse können Sie zu diesem Fondue Möhren, Frühlingszwiebeln, Knollen- oder Stangensellerie, Porree, Paprika, Blumenkohl, Brokkoli, Chinakohl und Bambussprossen reichen. 1. Das Gemüse in feine Streifen oder Würfel schneiden. 2. Möhren und Sellerie mit Zitrone beträufeln, Blumenkohl und Brokkolie kurz blanchieren. Frühlingszwiebeln, Bambussprossen, Porree und Chinakohl nur einfach zerteilen. Saucen Wie zum klassischen Fondue gehören auch zu diesem Chinesischem Fondue leckere Saucen, die neben Sambal Oelek und Sojasauce bereitgestellt werden. Hier die Rezepte für zwei Fonduesaucen, die ebensogut zu Fleisch wie Gemüse schmecken: Shrimpssauce 1. Shrimps und Kapern hacken, die feingewiegten Zwiebeln zerdrücken. Alles mit der Butter und der Sahne verrühren. 2. Die Sauce mit Sherry, Salz und Tabasco abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren. Petersiliensauce 1. Petersilie und geschälte Schalotte hacken und in der Brühe 8 Minuten kochen. 2 Champignons hinzufügen, alles mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zuletzt den Quark unterrühren. Zum Schluß, wenn die Brühe besonders gehaltvoll und würzig ist, wird sie in Tassen gefüllt und als Nachtisch serviert.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?Algen Essen von Nori bis Wakame das Nahrungsmittel der Zukunft?
Liebhaber der japanischen Küche kennen und schätzen Algen - vor allem als Umhüllung der beliebten Sushi-Rollen sind die aus getrockneten Nori-Algen gefertigten Blätter bekannt. Nirgendwo werden mehr Algen konsumiert als in Japan.
Thema 22271 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 11721 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Japanische Küche und KochkunstJapanische Küche und Kochkunst
Wer hierzulande an japanische Küche denkt, dem fällt sicherlich Sushi ein, das höchst dekorative und schmackhafte Häppchenessen, vor dem es so manchem graust, weil dazu auch roher Fisch gehört.
Thema 9287 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |