Rezept Feuertoast

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuertoast

Feuertoast

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14327
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4303 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
500 g Zwiebeln
1000 g Fleisch v. Rind/Wild o. gem.
1  Scheibe Raeucherspeck
500 ml Zigeunersosse
2  Zwiebeln
1 klein. Lauch
1  Bd. Petersilie
200 ml Fleischbruehe
- - Curry
- - Chili
- - Salz
- - Pfeffer
6  Scheibe Schwarzbrot
1 klein. Becher Sauerrahm
- - Radieschen
Zubereitung des Kochrezept Feuertoast:

Rezept - Feuertoast
Zwiebel und Speck wuerfeln und anschmoren. Das geschnetzelte Fleisch dazugeben und anschwitzen. Lauch und Petersilie dazugeben und einige Minuten mitschmoren lassen. Die Zigeunersosse dazugiessen (Ich mach die Sosse am liebsten selber aus fr. Paprika, Zucker, Zwiebel, Essig, Knoblauch und Salz -> umstaendlich, aber gut) Mit der Fleischbruehe angiessen und mit den Gewuerzen (schoen scharf) abschmecken. 15 - 20 Min. bei kleiner Flamme ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Rahm in die nicht mehr kochende Sosse einruehren und ggfs. nachwuerzen. Schwarzbrot toasten und auf warmen Tellern anrichten. Reichlich mit der (dickfluessigen) Sosse bedecken und mit duennen Zwiebelringen garnieren. Dazu passen Bier, weitere Zwiebelringe und Radieschenscheiben. Die Sache mit den Radieschen habe ich selbst aber noch nie probiert. ** Gepostet von Dietrich Krieger Date: Tue, 07 Feb 1995 Stichworte: Main, P3

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nussgenuss alles über echte und falsche NüsseNussgenuss alles über echte und falsche Nüsse
Als leckere Knabbereien sind unterschiedlichste Nussarten in vielen Haushalten zu finden. Geröstet, gesalzen, in würziger Hülle oder noch in der zu knackenden Schale. Der Artikel verrät Wissenswertes über die bekanntesten Nusssorten.
Thema 13703 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25806 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Eintöpfe und Rezepte für den sommerlichen AppetitEintöpfe und Rezepte für den sommerlichen Appetit
Der Sommer kommt, die Wiesen und Freibäder füllen sich mit Handtüchern, Decken und sonnenhungrigen Besuchern. Nachdem der Winter wie üblich nasskalt war, wer möchte sich da nicht dazugesellen?
Thema 7769 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |