Rezept Feuerraclette

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuerraclette

Feuerraclette

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2735 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Feuerraclette:

Rezept - Feuerraclette
600.00 g Schweinenacken Salz Pfeffer, frisch gemahlen 1.00 tb Grillgewuerzsalz 2.00 Knoblauchzehen, gehackt 2.00 Peperoni, gehackt Fett zum Braten 2.00 Zwiebeln, gehackt 1.00 sm Stange Lauch, - feingeschnitten 250.00 g Kidneybohnen aus der Dose 2.00 tb Tomatenmark 150.00 ml Sangrita Picante 150.00 ml Bratensosse, gebunden 2.00 tb Honig 2.00 tb Obstessig 1.00 ts Majoran 1.00 ts Thymian 400.00 g Raclettekaese Den Schweinenacken in kleine Scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit Gewuerzsalz einreiben. Die Knoblauchzehen und die Peperoni in Fett anschwitzen und den Schweinenacken darin braten. Das Gemuese anschwitzen, die Kidneybohnen, das Tomatenmark, den Sangria und die Bratensosse dazugeben, abschmecken. Den Kaese im Raclettegrill schmelzen, das Fleisch und die Beilagen portionsweise damit ueberziehen. ** Gepostet von Michael Gritz Date: Mon, 15 Aug 1994 Stichworte: Fleisch, Pikant, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10498 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Chili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die KücheChili Gewürz - Chilis bringen Leben und Feuer in die Küche
Schon vor 8000 Jahren wussten die Mexikaner die Früchte der wild wachsenden Chili-Pflanzen zu schätzen und würzten ihr Essen mit den scharfen Kostbarkeiten aus Mutter Naturs Schatzkiste.
Thema 12549 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7485 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |