Rezept Feuerkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feuerkuchen

Feuerkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8094
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8365 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
150 g Zucker
3  B Vanillezucker
2  Eier Klasse 0
- - oder 3 Eier Klasse 4
150 g Margarine
- - ca. 1/4 l Stroh 80%
Zubereitung des Kochrezept Feuerkuchen:

Rezept - Feuerkuchen
Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eier und Margarine zu einem "Kruemelteig" verarbeiten. Soviel Rum zugeben, bis der Teig `Zaeh durch eine Gabel` tropft (ca. 1/4 l). Der Teig sollte in eine gut gefettete, und mit viel Semmelmehl bestreute Form gegeben werden. Mittlere Schiene im Ofen, Gasherd (leider hab ich nichts anderes) auf kleinster Stufe (1) nicht vorgeheitzt !!! backen. Nach einer Stunde sollte der Kuchen aussen goldfarben sein, und innen noch `klitschig` !!! Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen, sofort aus der Form stuerzen, einmal in der Haelfte durchschneiden, sofort auf die Kaffeetafel bringen, und anzuenden. (sollte mit kleiner blauen Flamme brennen) Nicht abloeschen. Wenn der Kuchen nicht brennen will, weil zu lange im Ofen (aller Alkohol verflogen), mit ca. 2cl Strohrum uebergiessen und anzuenden. Nachdem die Flamme erloschen ist aufschneiden und verteilen. Der Kuchen sollte so heiss wie moeglich gegessen werden (Achtung: das Einatmen waehrend dem Abbeissen vermeiden!!!) Sollte jemand mit dem Auto kommen, moege er die Fahrzeugschluessel bitte beim Gastgeber hinterlegen!!! ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Kuchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38995 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29504 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 6668 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |