Rezept Fettuccini alla Romana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fettuccini alla Romana

Fettuccini alla Romana

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8776
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4574 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
15 g getrocknete Steinpilze
1  Zwiebel
4  Tomaten
100 g Butter
250 g Huehnerleber
150 ml Weisswein
100 ml Huehnerbruehe (Instant)
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Fettuccine (Bandnudeln)
3  Scheiben luftgetrockneter Schinken
40 g Butter
60 g Parmesan
60 g Pecorino
Zubereitung des Kochrezept Fettuccini alla Romana:

Rezept - Fettuccini alla Romana
Steinpilze in lauwarmen Wasser einweichen. Zwiebel abziehen, klein hacken. Tomaten ueberbruehen, enthaeuten und entkernen, wuerfeln und zusammen mit den Pilzen in 40 g heisser Butter geben, salzen und umruehren. In einer Pfanne 20 g Butter zerlassen, Zwiebel zugeben, duensten. Huehnerleber sorgfaeltig putzen, abspuelen, trockentupfen und in kleine Wuerfelschneiden. 40 g Butter in einer separaten Pfanne erhitzen, Leber darin rasch anbraten, mit Weisswein abloeschen. Leber aus der Pfanne nehmen, warm stellen. Bratensatz mit Huehnerbruehe (Instant) loesen. Zwiebel, Tomaten und Pilze hinzufuegen. Etwa 20 Minuten koecheln lassen, bis die Sosse saemig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fettuccine (Bandnudeln) al dente kochen. Den luftgetrockneter Schinken zusammen mit der Leber unter die Sosse mischen. Kurz erhitzen und nochmals abschmecken. Die Bandnudeln in eine vorgewaermte Schuessel geben, mit 40 g Butter, Parmesan und Pecorino mischen. Die Sosse daruebergeben. Sofort servieren. Dazu passt wohl ein Frascati ganz gut! Ohne Wein sind das pro Portion 830 kcal/3500 kJ. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Sat, 09 Apr 1994 15:20:59 +0000 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Nudelgerichte, Sossen, Nudelsossen, Italienisch, Bandnudeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Haggis - gefüllter schottischer SchafsmagenHaggis - gefüllter schottischer Schafsmagen
Das Nationalgericht der Schotten ist dagegen eher berüchtigt. Die Rede ist vom Haggis, einem gefüllten Schafsmagen, der in der Regel mit zerstampften Kartoffeln (tatties) und weißen Rüben (neeps) serviert wird.
Thema 13853 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5584 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4089 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |