Rezept Ferakh meshwi (gegrilltes Haehnchen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ferakh meshwi (gegrilltes Haehnchen)

Ferakh meshwi (gegrilltes Haehnchen)

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19468
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13946 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 kg Brathaehnchen; halbiert oder geviertelt
5 El. Olivenoel
1  Saft einer Zitrone
3  Knoblauchzehen; zerdrueckt
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
1 Bd. Koriander; oder Petersilie, gehackt
- - Zitronenachtel
Zubereitung des Kochrezept Ferakh meshwi (gegrilltes Haehnchen):

Rezept - Ferakh meshwi (gegrilltes Haehnchen)
Zubereitungszeit: 1 Stunde marinieren und noch 30 Minuten Oel, Zitronensaft, Knoblauch und Pfeffer in einer Schuessel vermischen. Haehnchenteile darin wenden und marinieren. Grill auf mittlerer Stufe vorheizen. Haehnchenteile abtropfen lassen, salzen und 10 bis 20 Minuten grillen, dabei gelegentlich wenden und haeufig mit der Marinade begiessen. Haehnchen auf eine vorgewaermte Platte geben, mit Koriander oder Petersilie bestreuen und mit Zitronenachteln, Pita-Brot und gemischtem Salat servieren. * Quelle: Kochen Sie mit Marshall Cavendish Ltd., 1982 ** Gepostet von: Michaela Hansen Stichworte: Gefluegel, Aegypten, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6877 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6454 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Brunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen SpeisenBrunnenkresse - Ideal zu Salat und anderen Speisen
Ein moderner Gourmetkoch schwört auf die Geheimnisse der Brunnenkresse (Rorippa nasturtium-aquaticum) – und im Idealfall wird er sie selbst anbauen.
Thema 5099 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |