Rezept Fenchelschnitten (Bern)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fenchelschnitten (Bern)

Fenchelschnitten (Bern)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2538 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mandeln; geschaelt, blaettrig geschnitten
6  Eier
250 g Zucker
1  Zitrone; abgeriebene Schale
80 g Zitronat; fein gehackt
1  Fenchelknolle; fein gehackt junge Knolle!
180 g Mehl
Zubereitung des Kochrezept Fenchelschnitten (Bern):

Rezept - Fenchelschnitten (Bern)
Die Mandeln auf einer Alufolie im Ofen hellgelb roesten. Inzwischen die Eier leicht schaumig schlagen, mit dem Zucker verruehren. Zitronenschale, Zitronat, Fenchel und die leicht ausgekuehlten Mandeln daruntermischen. Zuletzt das Mehl dazuruehren und die Masse ca. 3 cm hoch in eine bebutterte viereckige Backform fuellen. Bei 180 oC im vorgeheizten Ofen goldgelb backen, etwa 25 Minuten. Backprobe mit einem Streichholz machen. Mit einem scharfen Messer aus der Form herausloesen und in kleine Schnitten teilen. Diese nochmals, diesmal mit grossem Abstand, aufs Blech legen und 5 Minuten beidseitig im heissen Ofen roesten. * Quelle: Nach: Marie-Louise Roth Das Kochbuch aus dem Bernbiet, 1978 Isbn 3-88117-054-5 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Gebaeck, Fenchel, Schweiz, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom StrauchJostabeeren und Jochelbeeren - Vitamine vom Strauch
Entstanden aus einer Kreuzung von Schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind sowohl Jostabeeren als auch Jochelbeeren ein erstaunlich junges Obst: Jostabeeren findet man seit etwa 1975, Jochelbeeren erst seit Mitte der 1980er Jahre im Handel.
Thema 17419 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Fingerfood ein einfacher PartyhitFingerfood ein einfacher Partyhit
Um seine Gäste auf einer Party lecker zu verköstigen, muss man nicht immer unweigerlich einen Partyservice bestellen.
Thema 12686 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)Lupinen - Hülsenfrüchte (Leguminosae)
Wer kennt sie nicht - die blau, lila, rosa oder weiß blühenden Lupinen. Häufig wächst die Pflanze mit den großen, farbenprächtigen Blütenständen in alten Bauerngärten oder auf neu angelegten Böschungen. Denn die schönen Blumen verbessern auch den Boden.
Thema 16245 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |