Rezept Fenchelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fenchelkuchen

Fenchelkuchen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 196
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3564 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratäpfel !
Schneiden Sie die Äpfel rundherum ein, bevor Sie sie backen. Die Bratäpfel schrumpfen dann nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl (Type 1050)
1/2 Tl. Salz
100 g Margarine
1  Ei
1 El. Wasser, evtl. mehr
- - getrocknete Bohnen oder Erbsen zum Blindbacken
400 g Fenchel
20 g Butter
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. gehackte Kräuter
- - (Fenchelkraut und Petersilie)
1 Dos. Tomaten (400 g) ohne Saft
150 g Emmentaler, gerieben
100 g Greyerzer, gerieben
4  Eier
300 g Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Fenchelkraut
Zubereitung des Kochrezept Fenchelkuchen:

Rezept - Fenchelkuchen
Alle Zutaten fuer den Teig in eine Ruehrschuessel geben und mit dem Handruehrgeraet verkneten, bei Raumtemperatur ca. 1/2 Stunde ruhen lassen. Eine gerettete Springform (0 28-30 cm) mit dem ausgerollten Teig auslegen, einen 2 cm hohen Rand formen, den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, getrocknete Bohnen oder Erbsen darauf schuetten und vorbacken. Schaltung: 170-190°,2.Schiebeleistev.u. 160-180°, Umluftbackofen 10-15 Minuten Aus dem Backofen nehmen, die Bohnen oder Erbsen entfernen, den Boden etwas abkuehlen lassen. Fenchelknollen halbieren, in Streifen schneiden, in Butter auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 etwa 5-7 Minuten anduensten, wuerzen, mit den Kraeutern mischen. Tomaten auf einem Sieb gut abtropfen lassen, etwas ausdrucken, grob hacken, Saft gut abtropfen lassen. Tomaten mit den Kaesesorten mischen. Fenchel auf dem Teigboden verteilen, darauf die Tomaten-Kaese-Mischung geben. Eier und Sahne mit dem Handruehrgeraet verquirlen, wuerzen, ueber das Gemuese geben. In ca. 40-45 Minuten goldbraun backen. Mit etwas Fenchelkraut garnieren. Heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5268 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?Küchenmesser - Wieviel Messer braucht der Mensch?
Wer bei Mama und Papa auszieht und seinen eigenen Hausstand gründet, steht wohl meist etwas ratlos vor der Frage, wie er oder sie seine Küche einrichten soll und was man dazu überhaupt braucht.
Thema 7192 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Durian - Tropenfrucht aus SüdostasienDurian - Tropenfrucht aus Südostasien
Etwa kopfgroß und bis zu acht Kilogramm schwer, mit kegelförmigen, facettierten grünbraunen Stacheln gespickt ist die igelartige Tropenfrucht, an der sich die Geister scheiden: Durian.
Thema 6598 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |