Rezept Fenchelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fenchelauflauf

Fenchelauflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11610
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9142 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Fenchelknollen
200 g Moehren
- - Salz
250 g Wurst, Krakauer Art
400 ml Milch
4  Eier
- - Pfeffer
- - Fett fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Fenchelauflauf:

Rezept - Fenchelauflauf
Fenchel putzen, waschen, etwas Gruen beiseite legen. Fenchelknolle in Spalten schneiden. Die Moehren schaelen, waschen und in hauchduenne Scheiben schneiden. Den Fenchel in kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten vorgaren. Moehrenscheiben waehrend der letzten 2 Minuten dazufuegen. Anschliessend abtropfen lassen. Die Wurst in dicke Scheiben schneiden. Milch und Eier verquirlen. Mit Salz und grobem Pfeffer wuerzen. Fenchel, Moehren und Wurstscheiben in eine gefettete feuerfeste Form schichten. Mit der Eiermilch uebergiessen. Mit Alufolie bedecken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 GradC/ Umluftherd 175 GradC/Gasherd Stufe 3) ca. 45 Minuten backen. Mit Fenchelgruen garniert servieren. Zubereitungszeit ca. 60 Minuten Pro Portion etwa 410 kcal Quelle: Mini 5/95 ** Gepostet von Olaf Herrig Date: Sat, 04 Feb 1995 Stichworte: Auflauf, Gemuese, Wurst, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9718 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 5186 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Gute Tischmanieren - korrektes Benehmen am TischGute Tischmanieren - korrektes Benehmen am Tisch
„Warum rülpset und furzet ihr nicht? Hat es euch nicht geschmacket?“ soll der große Martin Luther seine Tischgäste gefragt haben, als sie sich seiner Meinung nach unnatürlich dezent benahmen.
Thema 17266 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |