Rezept Fenchel mit Mornaysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fenchel mit Mornaysauce

Fenchel mit Mornaysauce

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2288
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Für 4 Personen
4 gross. Fenchelknollen mit Grün
- - (etwa 1 kg)
- - Salz
2 El. Zitronensaft
2 El. Butter und
- - Butter für die Form und für die Flöckchen
2  gestr. El. Mehl
1/2 l Milch
150 g frisch geriebener Gruyère
1  Eigelb
- - Pfeffer fadM.
- - Muskatnuß, frisch gerieben
150 g gekochter Schinken
- - Semmelbrösel zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Fenchel mit Mornaysauce:

Rezept - Fenchel mit Mornaysauce
1. Fenchel putzen, das Grün beiseite legen, Fenchel längs vierteln, eventuell den harten Strunk herausschneiden. 2. Wenig Salzwasser mit Zitronensaft zum Kochen bringen, den Fenchel darin 10 bis 12 Minuten zugedeckt garen. 3. Für die Sauce: Butter schmelzen. Das Mehl unter Rühren darin anschwitzen, die Milch nach und nach dazugießen, dann 10 Minuten leise kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Gruyère unterrühren. Mit dem Eigelb legieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Das Fenchelgrün fein hacken und dazugeben. 4. Eine ofenfeste Form buttern, die Fenchelviertel gut abgetropft hineinlegen, den Schinken würfeln und dazwischenstreuen. Alles mit der Sauce begießen. Mit Semmelbröseln bestreuen, mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 250°C etwa 25 Minuten überbacken. Die Butterbrösel sollen gut gebräunt sein. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?Hartz IV - Tag 3 Montag, was esse ich heute?
Im tiefsten Innern bin ich ein Gewohnheitstier: Deshalb frühstücke ich auch heute wieder Müsli. Übrigens habe ich die vergangenen zehn Monate kein Müsli gegessen...
Thema 29482 mal gelesen | 09.03.2009 | weiter lesen
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7593 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Grillen ein leckeres VergnügenGrillen ein leckeres Vergnügen
Spätestens wenn auf der Terrasse oder dem Balkon sommerliche Temperaturen herrschen, kommt einem schon ab und zu der Gusto auf Gegrilltes.
Thema 11507 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |