Rezept Fenchel mit Mornaysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fenchel mit Mornaysauce

Fenchel mit Mornaysauce

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2288
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3387 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Für 4 Personen
4 gross. Fenchelknollen mit Grün
- - (etwa 1 kg)
- - Salz
2 El. Zitronensaft
2 El. Butter und
- - Butter für die Form und für die Flöckchen
2  gestr. El. Mehl
1/2 l Milch
150 g frisch geriebener Gruyère
1  Eigelb
- - Pfeffer fadM.
- - Muskatnuß, frisch gerieben
150 g gekochter Schinken
- - Semmelbrösel zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Fenchel mit Mornaysauce:

Rezept - Fenchel mit Mornaysauce
1. Fenchel putzen, das Grün beiseite legen, Fenchel längs vierteln, eventuell den harten Strunk herausschneiden. 2. Wenig Salzwasser mit Zitronensaft zum Kochen bringen, den Fenchel darin 10 bis 12 Minuten zugedeckt garen. 3. Für die Sauce: Butter schmelzen. Das Mehl unter Rühren darin anschwitzen, die Milch nach und nach dazugießen, dann 10 Minuten leise kochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Gruyère unterrühren. Mit dem Eigelb legieren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß würzen. Das Fenchelgrün fein hacken und dazugeben. 4. Eine ofenfeste Form buttern, die Fenchelviertel gut abgetropft hineinlegen, den Schinken würfeln und dazwischenstreuen. Alles mit der Sauce begießen. Mit Semmelbröseln bestreuen, mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 bis 250°C etwa 25 Minuten überbacken. Die Butterbrösel sollen gut gebräunt sein. Dazu passen Petersilienkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95927 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Second Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle RestaurantkulturSecond Life - Essen und Trinken in Second Life - virtuelle Restaurantkultur
So mancher mag schon von Second Life gehört haben, viele jedoch noch nicht: Second Life ist eine Art Puppenstube für Erwachsene im Internet, eine virtuelle Welt.
Thema 5544 mal gelesen | 22.01.2008 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 53387 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |