Rezept Feldssalat mit rote Beete und Nuessen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feldssalat mit rote Beete und Nuessen

Feldssalat mit rote Beete und Nuessen

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3728 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200  Feldsalat
1 gross. Knolle Rote Beete
125 g Walnusskerne; ca.
4 1/2 El. Walnussoel
1 El. Rotweinessig
1 El. Aceto Balsamico
- - Weisser Pfeffer; f.a.d.M.
1 Prise Salz
Zubereitung des Kochrezept Feldssalat mit rote Beete und Nuessen:

Rezept - Feldssalat mit rote Beete und Nuessen
Rote Beete in ca. 45 Minuten gar kochen, schaelen und wuerfeln (1 cm). Walnuesse in nicht zu kleine Stuecke hacken. Feldsalat waschen und gut trocknen. In eine Schuessel geben und mit der Rote Beete und den Nuessen grob vermengen. Das Walnussoel mit dem Rotweinessig und dem Aceto Balsamico sowie den gewuerzen mischen, gut verruehren. Ueber den Salat geben und vorsichtig vemischen. Ps: Man kann die rote Beete auch in Alufolie gewickelt im Backofen garen. Ueber die Garzeit kann ich leider keine Angaben machen, sie wird sich nach der Groesse der Knolle richten und ungefaehr die gleiche Zeit wie im Kochtopf benoetigen. * Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 07.01.95 Stichworte: Salat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Luffa: der kulinarisch unterschätzte SchwammkürbisLuffa: der kulinarisch unterschätzte Schwammkürbis
Kaum eine Pflanze wird so unterschätzt, wie der Schwammkürbis. Hierzulande wird der Luffa aegyptiaca – so der botanische Name dieser Kürbispflanze - hauptsächlich als grober Schwamm benutzt.
Thema 8950 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Single Malt Scotch Whisky ein echter IndividualistSingle Malt Scotch Whisky ein echter Individualist
Der schottische Whisky unterscheidet sich nicht nur in der Schreibweise vom amerikanischen Whiskey.
Thema 7678 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19213 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |