Rezept Feldsalat in Walnussoel mit gebratener Gefluegelleber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feldsalat in Walnussoel mit gebratener Gefluegelleber

Feldsalat in Walnussoel mit gebratener Gefluegelleber

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6165 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
500 g Feldsalat
300 g Gefluegelleber
- - Walnussoel
- - Essigdressing
3  Scheibe Toast oder Weissbrot; ohne Rinde
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Feldsalat in Walnussoel mit gebratener Gefluegelleber:

Rezept - Feldsalat in Walnussoel mit gebratener Gefluegelleber
Feldsalat putzen und waschen. Salatdressing herstellen, mit Walnussoel vollenden. Gefluegelleber abtupfen, in Scheiben schneiden, in Butter kurz anbraten und ueber den angerichteten Feldsalat verteilen. In Butter geroestete Brotwuerfel darueberstreuen. Getraenkeempfehlung: Schozacher Riesling, Kabinett trocken * Quelle: Backnanger Kreiszeitung vom 10.12.94 Weihnachtsmenue von Andreas Mueller, 'Fritzle' Allmersbach am Weinberg Abgetippt: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Dateien vorhanden s Stichworte: Vorspeise, Kalt, Feldsalat, Leber, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9081 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Der glykämische IndexDer glykämische Index
Der glykämische Index ist von der sogenannten Glyx-Diät abgeleitet. Doch was ist der glykämische Index überhaupt?
Thema 8715 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 14203 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |