Rezept Feines Fischragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feines Fischragout

Feines Fischragout

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5992 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Blasse Fleischbrühe !
Damit die Fleischbrühe etwas dunkler wird, setzen Sie ein paar gebräunte Zwiebelschalen zu. Die Brühe erhält dadurch eine goldgelbe Farbe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Zuckerschoten
250 g Möhren
- - Salz
8  Riesengarnelenschwänze
200 g roh mit Schale
10 g Butter oder Margarine
100 ml trockener Wermut
100 ml Wasser
250 g Basmati & Thai Reis
1/4 l Fischfond
1/10 g Safran; (1 Packung)
3 El. Creme double
- - Pfeffer
3 El. Sossenbinder; bei Bedarf
5 El. - wahlweise auch.
- - Zucker
3 El. Orangensaft
300 g Lachsfilet
300 g Zanderfilet
1  Orange, die Schale davon
Zubereitung des Kochrezept Feines Fischragout:

Rezept - Feines Fischragout
Gemüse waschen, putzen. Zuckerschoten in Stücke, Möhren in kleine Würfel schneiden. Zuckerschoten in kochendem gesalzenem Wasser ca. 4 Minuten garen. Möhren zugeben, weitere 2 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken. Garnelenschwänze waschen, schälen und den Darm entfernen. Garnelenschalen heißen Fett anbraten. Mit Wermut und Wasser ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, Sud auffangen. Reis nach Packungsanweisung garen. Garnelensud, Fischfond, Safran und Creme double verrühren, salzen und pfeffern. Aufkochen, binden. Mit Zucker und Orangensaft abschmecken. Fischfilet waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden. In die Soße geben, ca. 5 Minuten bei geringer Hitze gar ziehen lassen. Garnelen zugeben, weitere 5 Minuten garen. Gemüse zugeben, erhitzen. Abschmecken. Orangenschale unter den Reis heben. Dazu servieren. Nach Wunsch mit Kerbel garnieren. :Pro Person ca. : 640 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den PyrenäenNicole Fagegaltier - sympathische Sterneköchin aus den Pyrenäen
Nicole Fagegaltier ist eine Ausnahmeerscheinung in den Midi-Pyrenäen. Nur zwei Spitzenköchinnen dieser Region dürfen sich mit einem Michelin-Stern schmücken - Nicole Fagegaltier ist eine davon.
Thema 3851 mal gelesen | 26.04.2010 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26565 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 57831 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |