Rezept Feines Fischragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feines Fischragout

Feines Fischragout

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22029
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6035 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zinnkrauttee !
Gegen Blutunreinheiten, Stauungen, Bindegewebschwäche, und zur Harnvermehrung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 g Zuckerschoten
250 g Möhren
- - Salz
8  Riesengarnelenschwänze
200 g roh mit Schale
10 g Butter oder Margarine
100 ml trockener Wermut
100 ml Wasser
250 g Basmati & Thai Reis
1/4 l Fischfond
1/10 g Safran; (1 Packung)
3 El. Creme double
- - Pfeffer
3 El. Sossenbinder; bei Bedarf
5 El. - wahlweise auch.
- - Zucker
3 El. Orangensaft
300 g Lachsfilet
300 g Zanderfilet
1  Orange, die Schale davon
Zubereitung des Kochrezept Feines Fischragout:

Rezept - Feines Fischragout
Gemüse waschen, putzen. Zuckerschoten in Stücke, Möhren in kleine Würfel schneiden. Zuckerschoten in kochendem gesalzenem Wasser ca. 4 Minuten garen. Möhren zugeben, weitere 2 Minuten garen. Abgießen, kalt abschrecken. Garnelenschwänze waschen, schälen und den Darm entfernen. Garnelenschalen heißen Fett anbraten. Mit Wermut und Wasser ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, Sud auffangen. Reis nach Packungsanweisung garen. Garnelensud, Fischfond, Safran und Creme double verrühren, salzen und pfeffern. Aufkochen, binden. Mit Zucker und Orangensaft abschmecken. Fischfilet waschen, trockentupfen, in Stücke schneiden. In die Soße geben, ca. 5 Minuten bei geringer Hitze gar ziehen lassen. Garnelen zugeben, weitere 5 Minuten garen. Gemüse zugeben, erhitzen. Abschmecken. Orangenschale unter den Reis heben. Dazu servieren. Nach Wunsch mit Kerbel garnieren. :Pro Person ca. : 640 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47889 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9929 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11867 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |