Rezept Feiner Geflügelsalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feiner Geflügelsalat

Feiner Geflügelsalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3984
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Poularde (etwa 1,3 kg)
- - Salz
- - weißer Pfeffer aus der Mühle
1 Bd. Suppengrün
1  Lorbeerblatt
4  Stangen Staudensellerie
2  Mangos, reif
1  Zitronen, Saft von (evtl. mehr)
250 g Champignons
5 El. Salatmayonnaise
3 El. Schmand oder Crème fraîche
1 El. Essig (beispielsweise Weinessig)
- - Salz
1 Sp./Schuss Zucker
1/2 Tl. Currypulver
- - einige Salatblätter
- - (zum Beispiel Kopfsalat oder Kraussalat)
3  Kiwis
- - etwas frischer Kerbel
Zubereitung des Kochrezept Feiner Geflügelsalat:

Rezept - Feiner Geflügelsalat
1. Die Poularde kurz unter fließend kaltem Wasser innen und außen waschen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer einreiben. Ausreichend Wasser in einem Topf (so daß die Poularde mit Wasser bedeckt ist) zum Kochen bringen. Die Poularde hineinlegen, auf kochen lassen und abschäumen. Suppengrün putzen, waschen und zusammen mit dem Lorbeerblatt zum Huhn geben. Hitze herunterschalten und in 40- 50 Minuten gar ziehen lassen. Poularde herausnehmen, abkühlen lassen, entbeinen und häuten. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 2. Sellerie putzen, waschen und in 1 cm breite Halbmonde schneiden. Die Mangos schälen und rechts und links vom Stein trennen, in Spalten schneiden, dabei den Saft auffangen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Champignons putzen, häuten, dann in feine Scheibchen schneiden. Mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. 3. Mayonnaise mit Schmand und Essig verrühren. Den Saft der Mangos hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Curry abschmecken. Alle vorbereiteten Zutaten in eine große Schüssel geben, mit der Mayonnaise überziehen und vorsichtig mischen. Dann 20 Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken. 4. Salat waschen und trockenschütteln. Eine Schüssel oder Platte damit auslegen. Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Salat auf den Blättern anrichten, mit den Kiwischeiben umlegen und mit gewaschenen Kerbelblättchen bestreuen. Tip: Die Geflügelbrühe durch ein Sieb geben und als Fond (Basis für feine Suppen und Saucen) einfrieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Anne-Sophie Pic - die französische StarköchinAnne-Sophie Pic - die französische Starköchin
Der Weg der ersten französischen Drei-Sterne-Köchin Anne-Sophie Pic schien von Geburt an vorgezeichnet zu sein.
Thema 5514 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?Fluor - Welche Lebensmittel decken meinen Fluorbedarf?
Bereits im Jahre 1874 war die Wirkung von Fluor auf die Zähne bekannt, Kalium fluoratum wurde damals schon zur Vorbeugung gegen Karies empfohlen. Auch in der Medizin gibt es verschiedene Arzneien, die Fluoride enthalten, z. B. Antirheumatika.
Thema 44340 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 22932 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |