Rezept Feine Hechtkloesschen in gelber Wuerzsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feine Hechtkloesschen in gelber Wuerzsauce

Feine Hechtkloesschen in gelber Wuerzsauce

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16419
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5772 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfirsich !
Lindernd bei Muskelerkrankungen, Rheumabeschwerdenund sind Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Hechtfleisch
250 g Butter
125 g Mehl
1/4 l Milch
4  Eigelb
- - Salz
- - Pfeffer
1  Prise Muskat
4  Eiweiss
- - Fischabfaelle (Kopf, Graeten, Schwanz)
1/2 l Wasser
1  Kraeuterbuendel (Thymian, Oregano, Estragon)
2  Eigelb
1/8 l suesse Sahne
Zubereitung des Kochrezept Feine Hechtkloesschen in gelber Wuerzsauce:

Rezept - Feine Hechtkloesschen in gelber Wuerzsauce
Hechtfleisch ohne Haut und Graeten zusammen mit der Butter durch einen Fleischwolf (feine Lochung) drehen. Aus Milch, Mehl und den Gewuerzen eine dickfluessige Creme kochen, das verquirlte Eigelb unterziehen und abkuehlen lassen. Das Hechtfleisch und die Creme gut miteinander vermischen. Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse ziehen, durch ein grobes Sieb passieren, auf einer Platte ca. 2 cm dick ausstreichen und 12- 24 Stunden mit Folie abgedeckt in den Kuehlschrank stellen. Aus den Hechtabfaellen, dem Kraeuterbuendel und Wasser in ca. 30 Minuten eine kraeftige Fischbruehe kochen, durch ein Sieb passieren. Aus der Hechtfleischmasse laengliche Kloesschen mit einem Essloeffel formen und 8-10 Minuten in der Wuerzbruehe garen, herausnehmen und warmstellen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen, in die Bruehe mit dem Schneebesen einruehren und legieren. Die Hechtkloesschen mit der Sauce ueberzogen servieren. ** Gepostet von Christian Schroeder Date: Fri, 19 May 1995 Stichworte: Fisch, Hecht, Suesswasser, Vorspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18981 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 6133 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5452 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |