Rezept Feine Erbsensuppe mit Pfefferminze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feine Erbsensuppe mit Pfefferminze

Feine Erbsensuppe mit Pfefferminze

Kategorie - Suppe, Creme, Erbse, Minze Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27595
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6073 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Lauchzwiebeln
1 El. Butter
450 g Erbsen; tiefgekuehlt
400 ml Gemuesebruehe
200 ml Trockener Weisswein
0.5 Bd. Minze
250 g Sahne
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Feine Erbsensuppe mit Pfefferminze:

Rezept - Feine Erbsensuppe mit Pfefferminze
Die Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe im heissen Fett anduensten; Erbsen, Gemuesebruehe und den Weiss wein zugeben. Aufkochen und alles sieben Minuten ganz leicht kochen lassen. Etwas Erbsen aus der Suppe nehmen und beiseite stellen. Die Minzeblaettchen abzupfen, einige fuer die Garnitur beiseite legen. Restliche Blaettchen und die Sahne in die Suppe geben und fein puerieren. Nach Belieben passieren. Die Erbsensuppe wieder erwaermen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken, eventuell mit wenig Zucker abrunden. Mit den restlichen Erbsen und den Pfefferminzblaettchen garnieren. :Fingerprint: 21492908,101318772,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 9417 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 60201 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Alte Maße und Gewichte in der KücheAlte Maße und Gewichte in der Küche
Wer mal in Großmutters oder Urgroßmutters handgeschriebenen Rezeptbüchern blättert und versucht, das ein oder andere Rezept nachzukochen, nachzubacken oder nachzubraten, gerät leicht ins Grübeln bei den Formulierungen.
Thema 9254 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |