Rezept Feine Blutorangen Schaumcreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feine Blutorangen-Schaumcreme

Feine Blutorangen-Schaumcreme

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27269
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5403 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Verzaubertes Lamm !
Würzen Sie Ihren Lammbraten doch mal ganz pikant. Bestreichen Sie Toast- oder Weißbrotscheiben mit Knoblauchbutter und befestigen Sie diese mit Zahnstochern so auf dem Fleisch, dass die Butterseite auf den Braten kommt. Anschließend mit Wasser besprengen und braten. Auf diese Weise haben Sie eine leckere Bratenwürze und gleichzeitig eine tolle Beigabe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6 Scheib. Gelatine, weiß
3  Eier; getrennt
75 g Zucker
500 ml Blutorangen-Nektar
2 El. Zitronensaft
1 El. Bitterschokolade; geraspelt
Zubereitung des Kochrezept Feine Blutorangen-Schaumcreme:

Rezept - Feine Blutorangen-Schaumcreme
Die Gelatine in Wasser einweichen. Eigelb schaumig schlagen, Zucker zugeben und so lange schlagen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat und eine dickliche Masse entstanden ist. Dann langsam Blutorangen-Nektar zugießen und unterrühren. Nun die Gelatine leicht abtropfen, in einen Topf geben und bei kleinster Hitze unter Rühren auflösen. Etwas abkühlen lassen und unter den Blutorangen-Schaum rühren. Zitronensaft zufügen und die Masse kalt stellen. Die Eiweiß steif schlagen. Sobald die Masse anfängt, dicklich zu werden, die Eiweiß unterziehen und die Masse wieder in den Kühlschrank stellen. Sobald sie eine cremige, noch nicht ganz stichfeste Beschaffenheit hat, in Dessertgläser füllen und mit geraspelter Schokolade garniert servieren. : Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten (ohne Kühlung) : Pro Portion ca. 605 kJ = ca. 145 kcal Variante: Falls Sie keinen Blutorangen-Nektar bekommen, ersetzen Sie ihn durch Buttermilch. Etwas mehr Zucker (insgesamt ca. 100 g) zugeben, nach Belieben mit Vanillezucker würzen. Quelle: Bunte erfaßt: Sabine Becker, 11. Juli 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der ThunfischDer Thunfisch
Der Thunfisch ist so beliebt, dass er von manchen Menschen nicht mal mehr als Fisch wahr genommen wird.
Thema 15147 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16893 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?Wasserfilter - bekommt Trinkwasser eine bessere Qualität?
Viele Menschen schwören auf Trinkwasserfilter, um den Geschmack von Kaffee, Tee oder gekochten Lebensmitteln zu verbessern, die anderen halten es für teuren Humbug - an Wasserfiltern scheiden sich die Geister.
Thema 10883 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |