Rezept Feijoada mit Speckhühnchen nach Manuela de Melo

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Feijoada mit Speckhühnchen nach Manuela de Melo

Feijoada mit Speckhühnchen nach Manuela de Melo

Kategorie - Gefluegel, Hell, Haehnchen, Bohnen, Portugal Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28174
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4374 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Feuerbohnen
2  Haehnchenschenkel
4  Schmale Speckscheiben
1 l Fleischbruehe
2  Schalotten; grob gewuerfelt
1  Knoblauchzehe kleingeschnitten
1/2  Sellerie; grob gewuerfelt
3  Tomaten; grob gewuerfelt
1  Lorbeerblatt
1 Prise Piment
1  Chilischote
1 Bd. Glatte Petersilie grob gehackt
1  Gruene Paprikaschote
1  Rote Paprikaschote
- - Zitronenschale; abgerieben
- - Salz
- - Einige Zahnstocher
Zubereitung des Kochrezept Feijoada mit Speckhühnchen nach Manuela de Melo:

Rezept - Feijoada mit Speckhühnchen nach Manuela de Melo
"Quer durch Europas Kuechen" - Portugal 250 g Feuerbohnen, 2 Haehnchenschenkel, 4 schmale Speckscheiben, 1 l Fleischbruehe, 2 Schalotten, grob gewuerfelt, 1 Knoblauchzehe, kleingeschnitten, 1/2 Sellerie, grob gewuerfelt, 3 Tomaten, grob gewuerfelt, 1 Lorbeerblatt, 1 Messerspitze Piment, 1 Chilischote, 1 Bund glatte Petersilie, grob gehackt, 1 gruene Paprikaschote, 1 rote Paprikaschote, etwas abgeriebene Zitronenschale, Salz, einige Zahnstocher ZUBEREITUNG: Die Bohnen ueber Nacht in der vierfachen Menge Wasser einweichen. Anderntags ca. 45 Minuten in Salzwasser kochen, so dass die Bohnen etwa zu Dreiviertel gar sind. Die Haehnchenschenkel entbeinen und in walnussgrosse Stuecke schneiden. Diese jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Die Stueckchen pfeffern und rundum in Olivenoel anbraten. In einem grossen Topf Schalotten, Knoblauch und Sellerie in Olivenoel anroesten. Mit Bruehe auffuellen, Bohnen, Chilischote, Paprika und Lorbeerblatt zugeben und 5 Minuten koecheln lassen. Dann kommen die Huehnchenstuecke, die Petersilie, Tomaten und die abgeriebene Zitronenschale dazu. Nach 10 Minuten ist die Feijoada fertig.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Low Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach AbnehmenLow Fat Diät - mit wenig Fett und Diät einfach Abnehmen
Der Mensch nimmt mit der Nahrung tierische und pflanzliche Fette zu sich. Untersuchungen bestätigen immer wieder: Wir essen nicht nur zuviel, sondern auch noch häufig das falsche Fett. Das macht auf die Dauer zu dick und in vielen Fällen sogar krank.
Thema 33263 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7692 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 23062 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |