Rezept Faschingsschleifen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Faschingsschleifen

Faschingsschleifen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11586
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3364 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 15 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl
1 Tl. Backpulver, gestrichen
100 g Zucker, fein
- - Zitronenschale, abgerieben
1  Pk. Rum-Backaroma
3  Eier
4 El. Milch
125 g Butter
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Faschingsschleifen:

Rezept - Faschingsschleifen
Mehl und Backpulver mischen und auf die Tischplatte sieben. In der Mitte eine Mulde eindruecken. Zucker, eine Prise Salz, Eier und Milch hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten. Butter in kleinen Floeckchen auf den Brei geben und mit etwas Mehl bedecken. Von der Mitte her schnell zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und in einer Schuessel zugedeckt 30 Minuten im Kuehlschrank ruhen lassen. Den Teig auf einer mit Mehl bestaeubten Platte etwa 3 cm dick ausrollen. Mit dem Teigraedchen ca. 10 cm lange und 2 cm breite Streifen ausradeln. Teigstreifen in der Mitte einschneiden. Durch diese Oeffnung wird ein Ende durchgezogen, so dass ein lockerer Knoten bzw. Schleife entsteht. Im auf 180 GradC erhitzten Fritierfett ca. 6 Minuten backen, auf Kuechenkrepp trocknen und mit Puderzucker bestreut servieren. 16.02.1994 Erfasser: Stichworte: Gebaeck, P15

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 6435 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 6122 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 6139 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |