Rezept Faschingskrapfen (Berliner)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Faschingskrapfen (Berliner)

Faschingskrapfen (Berliner)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18384
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23691 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
500 g Mehl
42 g Hefe; 1 Wuerfel
200 ml Lauwarme Milch
50 g Zucker
5  Eigelb
70 g Butter; oder Margarine
- - Salz
- - Mehl; fuer die Arbeitsflaeche
1  Pk. Puddingpulver Vanille- geschmack
- - Milch
- - Zucker
- - Fett; zum Ausbacken
- - Feste Konfituere nach Geschmack
- - Puderzucker zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Faschingskrapfen (Berliner):

Rezept - Faschingskrapfen (Berliner)
1. Mehl in eine Schuessel geben, Mulde eindruecken, die Hefe hineinbroeckeln. Mit 3 Essloeffel Milch und einem Teeloeffel Zucker einen Vorteig bereiten. Mit Mehl bestaeubt 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 2. Restliche Milch, uebrigen Zucker, Eigelbe, Butter oder Margarine und eine Prise Salz hinzufuegen und mit den Knethaken des Ruehrgeraetes einarbeiten. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis dieser Blasen wirft, sich vom Schuesselrand loest. Je laenger sie schlagen, desto mehr Luft bekommt der Teig, um so schoener geht er auf. Den Teig nochmals kurz mit den Haenden durchkneten, zur Kugel formen, abgedeckt an einem warmen Ort bis zur circa doppelten Groesse gehen lassen. Das dauert je nach Zimmertemperatur 30 bis 60 Minuten. 3. Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsflaeche durchkneten, dann etwa 2 cm dick ausrollen. Kreise von etwa 7cm Durchmesser ausstechen und nochmals 10 Minuten gehen lassen. 4. Fuer die Fuellung nach Packungsanweisung, aber mit etwas weniger Milch, einen Pudding kochen, Oberflaeche mit Zucker bestreuen damit sich keine Haut bildet, abkuehlen lassen. 5. Fett in einem grossen Topf erhitzen. Wenn es 180 GradC hat (Kochloeffelprobe) je 2-3 Krapfen mit der Oberseite zuerst in das Fett geben. Kurz den Deckel auflegen, dadurch gehen die Krapfen nochmals auf, es bildet sich eine helle "Naht". Wenden, sobald die eine Seite goldbraun gebacken ist. 6. Mit einer Schaumkelle aus dem Fett nehmen, auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Fett wieder erhitzen, dann die naechsten Krapfen backen. 7. In die leicht abgekuehlten Krapfen mit der Kuchenspritze oder dem Spritzbeutel mit langer duenner Tuelle den Pudding oder nach Belieben Konfituere fuellen, mit Puderzucker bestaeuben. 8. Alternative: Rosinen in den gegangenen Teig kneten, Krapfen mit einer Schere oben ueber Kreuz einschneiden. * Quelle: meine Familie & ich 2/95 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Gebaeck, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küchentipps für den KüchenalltagKüchentipps für den Küchenalltag
Salat länger frischhalten wie soll das gehen? diese Küchentipps geben Auskunft darüber.
Thema 4898 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5209 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5741 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |