Rezept Fasanen in Gelee.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fasanen in Gelee.

Fasanen in Gelee.

Kategorie - Sülze, Gelee, Geflügel, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26961
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Formen ausfetten – oder nicht !
Ausfetten: Bei Rührteig, Honigkuchen, Hefeteig, Biskuitteig. Nicht ausfetten: Mürbeteig, Brandteig. Blätterteig auf einem mit kaltem Wasser abgespülten Blech backen. Baiser- und Makronenmasse auf einem mit Backpapier oder Folie ausgelegten Blech backen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Fasanen
1/2 kg Schweineschwarte
4  Kalbsfüße
1/4 l Weißwein
1/4 l Essig; oder etwas Zitronensaft
4 l Wasser; bis 1/4 mehr
1 Bd. Suppengrün
6  Wacholderbeeren bis 1/3 mehr
1  Zwiebel
2  Gewürznelken
6  Pfefferkörner
6  Pimentkörner; Neugewürz
- - Zitronenschale
2  Lorbeerblätter
100 ml Weißwein; nach Wunsch
3  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Fasanen in Gelee.:

Rezept - Fasanen in Gelee.
2 Fasenen (sic!) werden rein gemacht und dressiert. 1/2 kg klein geschnittene Schweineschwarte und 4 zerschnittene Kalbsfüße werden gewässert und mit 1/4 Liter Weißwein, 1/4 Liter Essig oder etwas Zitronensaft und 4 bis 5 Liter Wasser zugestellt. Dann gibt man klein geschnittene Sellerie, Petersilie, gelbe Rübe, 6 bis 8 Wacholderbeeren, 1 Zwiebel, 2 Gewürznelken, 6 Pfeffer- und Neugewürzkörner, 1 Stückchen Zitronenschale und 2 Lorbeerblätter dazu und läßt es 1 Stunde langsam kochen. Dann gibt man die Fasanen hinein und läßt es langsam 2 Stunden weiter kochen. Dann nimmt man die Fasanen heraus. Die Brühe kocht man mit dem übrigen Inhalt noch 2 1/2 bis 3 Stunden langsam weiter, seiht sie durch und läßt sie erkalten. Ist das Gelee fest genug, so nimmt man alles Fett herunter, erwärmt es wieder, klärt sie mit 3 Eiweiß und Schalen (sic!) und schmeckt sie gut ab. Die Fasanen werden mit der Geflügelschere halbiert, mit warmem Wasser abgespült, in Sturzgläser gelegt, mit der geklärten Brühe übergossen und 50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert. [Der Originaltext verweist im Prinzip nur auf das Rezept "Gesülzte Rebhühner"; ich habe statt dessen dieses Rezept in der abgewandelten Form zusätzlich erfaßt. SB] Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 4. Juni 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16592 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6763 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17487 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |