Rezept Fasan, georgische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fasan, georgische Art

Fasan, georgische Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11582
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4978 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Leber !
Die Leber muss heute mit Konservierungsmitteln, Nikotin, Alkohol, übermäßiger Ernährung und Umweltgiften fertig werden. Kein Wunder, dass dieses Entgiftungsorgan häufig gestört ist, oder dass sich sogar Leberschäden entwickeln können. Lassen Sie sich deshalb mehrmals in der Woche eine Portion Quark schmecken. Sie unterstützen damit Ihre Leber bei der Entgiftungsarbeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  p.Port. Fasan; gross (800 g)
- - Salz
40 g Speck; geraeuchert; fett
50 g Margarine
100 g Walnusskerne; abgezogen; gehackt
1/8 l Traubensaft
1/4 l Orangensaft
4 cl Malvasier; Dessertwein
1 Tl. Tee; gruen
2 Tl. Speisestaerke
- - Pfeffer; weiss
1/8 l Sahne
125 g Weintrauben; blau
125 g Weintrauben; weiss
Zubereitung des Kochrezept Fasan, georgische Art:

Rezept - Fasan, georgische Art
Pro Person 3244 J Vorbereitungszeit: 30 Minuten Zubereitungszeit: 65 Minuten Fasan unter kaltem Wasser abspuelen (den gefrorenen auftauen lassen). Mit Haushaltspapier trockentupfen. Innen und aussen salzen. Fluegel und Keulen festbinden. Mit Speckscheiben umwickeln. Mit Zahnstochern feststecken oder mit Faden festbinden. Margarine im Braeter erhitzen. Fasan darin rundherum in knapp 10 Minuten braeunen. Frische oder getrocknete Walnusskerne in den Topf geben und kurz anbraten. Traubensaft mit Orangensaft und Malvasier angiessen und 10 Minuten bei geoeffnetem Topf schmoren lassen. In der Zwischenzeit gruenen Tee in eine Teetasse geben. Mit sprudelnd kochendem Wasser halbvoll giessen. 5 Minuten ziehen lassen. Von den Blaettern giessen. Tee zum Fasan geben. Bei zugedecktem Topf in 40 Minuten garen. Zwischendurch gelegentlich mit dem Fond uebergiessen. Fasan aus dem Topf nehmen. Zahnstocher oder Faden und Speckscheiben abnehmen. Speckscheibe aufbewahren. Fasan auf einer vorgewaermten Platte anrichten und warm stellen. Fond durchsieben. Sosse mit der in kaltem Wasser angeruehrten Speisestaerke binden. Gewuerfelte Speckscheiben reingeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Sahne einruehren. Bis kurz vorm Kochen erhitzen. Ueber den Fasan giessen, dermit gewaschenen, gut abgetropften Trauben garniert serviert wird. Menuevorschlag: Vorspeise: Bananencocktail Hauptgericht: Fasan auf georgische Art mit Kartoffelpueree, dazu roter Languedoc-Wein Nachspeise: Mokka mit feinem Gebaeck Aus: Menue, das grosse moderne Kochlexikon; Band 3 S.89;Europart Verlagsgruppe Bertelsmann Gmbh & Co Kg Hamburg Abgetippt durch Erik Herzog ** Gepostet von Erik Herzog Date: Fri, 30 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Wild, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 4961 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9895 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?Nahrungsergänzung - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll ?
Rund 1,3 Mrd. Euro geben deutsche Verbraucher pro Jahr für Vitamine, Mineralstoffe und andere Nahrungsergänzungsmittel aus. Jeder Dritte konsumiert solche Präparate. Der Markt boomt, aber halten die Mittel auch das, was sie versprechen?
Thema 10137 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |