Rezept Farmer Auflauf mit Knoblauchsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Farmer-Auflauf mit Knoblauchsauce

Farmer-Auflauf mit Knoblauchsauce

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15517
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2570 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Champignons
125 g Durchwachsener Speck
2  Scheibe Toastbrot
2 El. Sojaoel
200 g Tiefseekrabben
1 Dos. Maiskoerner
2 El. Butter ;(1)
1 El. Mehl
125 ml Milch
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1/2 Tl. Senf
50 g Mittelalter Gouda
1 El. Butter ;(2)
1  Bd. Petersilie
4  Eigelb
6  Knoblauchzehen
75 ml Olivenoel
1 El. Zitronensaft
- - Salz
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Farmer-Auflauf mit Knoblauchsauce:

Rezept - Farmer-Auflauf mit Knoblauchsauce
Die Champignons putzen und blaettrig aufschneiden. Den Speck wuerfeln und in einer Pfanne knusprig braun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Die Champignons im heissen Speckfett ca. 5 Min. duensten. Das Toastbrot in Wuerfel schneiden. Das Oel in einer Pfanne erhitzen und die Toastbrotwuerfel goldbraun roesten. Die Speckwuerfel mit den Champignons, Toastwuerfeln und den Tiefseekrabben mischen. Die abgetropften Maiskoerner zufuegen und unterheben. Eine feuerfeste Form mit Butter (2) einfetten, und die Masse hineingeben. Die Butter (1) mit dem Mehl in einen Topf geben und unter Ruehren anschwitzen. Mit der Milch aufgiessen und unter Ruehren aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Senf pikant abschmecken, dann ueber den Auflauf giessen. Den Gouda reiben und darueber streuen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 20 Min. backen. Die Petersilie waschen, kleinhacken und ueber den fertigen Auflauf streuen. Mit der Knoblauch-Sauce servieren. Knoblauchsauce Aioli : Die Eigelbe mit dem Handruehrgeraet gut aufschlagen. Die Knoblauchzehen schaelen und durch die Presse druecken, zu den Eigelben geben und das Oel erst tropfenweise, dann mit duennem Strahl einruehren, bis eine saemige Sauce entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken. * Quelle: Kochen mit Knoblauch Pawlak Verlag gepostet von Peter Kuemmel ** Gepostet von Peter Kuemmel Date: Mon, 08 May 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Pilz, Krustentier, Mais, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12360 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13261 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 32701 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |