Rezept FARFALLE MIT TRUEFFEL STEINPILZSAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FARFALLE MIT TRUEFFEL-STEINPILZSAUCE

FARFALLE MIT TRUEFFEL-STEINPILZSAUCE

Kategorie - Teigware, Nudel, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27944
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6427 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Farfalle
1  Zwiebel
1 El. Olivenoel
200 g Steinpilze
150 ml Wasser
200 g Sahne
- - Salz, Pfeffer
10 g Trueffel
1 El. Marsala
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept FARFALLE MIT TRUEFFEL-STEINPILZSAUCE:

Rezept - FARFALLE MIT TRUEFFEL-STEINPILZSAUCE
Farfalle nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln schaelen, in Wuerfel schneiden, im Olivenoel glasig duensten. Steinpilze putzen, waschen, in kleine Stuecke schneiden und zu den Zwiebeln geben. Wasser und suesse Sahne zufuegen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Alles 5 Min.im offenen Topf kochen lassen. Trueffel in feine Wuerfel schneiden und zufuegen. Alles mit Marsala abschmecken und zu den Nudeln servieren. Dazu passt gemischter Salat.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5275 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13525 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Cola aus der Apotheke in die Bars der WeltCola aus der Apotheke in die Bars der Welt
Schon jeder ist wohl einmal mit der dunklen Brause in Berührung gekommen. Es gibt sie in unzähligen Variationen überall auf der Welt.
Thema 8345 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |