Rezept Farfalle mit Gorgonzola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Farfalle mit Gorgonzola

Farfalle mit Gorgonzola

Kategorie - Paste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21339
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2376 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeere !
gegen Lebererkrankungen, Nierensteine, Blasenbeschwerden, Rheuma,Gicht und Blutarmut

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Farfalle
- - Salz
2  Schalotten
1 Tl. Butter
1/8 l Weisswein
- - gemahlener Pfeffer
150 g Gorgonzola
150 g Sahne
2  Eigelb
1 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Farfalle mit Gorgonzola:

Rezept - Farfalle mit Gorgonzola
Die Farfalle in Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen die Schalotten putzen, sehr fein schneiden und in der Butter anduensten. Den Weisswein dazugeben und etwas einkochen lassen. Den Gorgonzola entrinden, etwas kleinschneiden, zum Weisswein geben und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Sahne steifschlagen, die Eigelbe vorsichtig unterziehen und dann die Sauce damit binden. Die Sauce nochmals heiss werden, aber nicht mehr kochen lassen. Die Nudeln abgiessen, die Butter unterruehren und zur Sauce servieren. * Quelle: Italienische Kueche Bz Verlag erfasst von M. Herrsche Stichworte: Paste, Farfalle, Teigwaren, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schalttag, Fasten und neue Kraft tankenSchalttag, Fasten und neue Kraft tanken
Manchmal fühlen wir uns einfach matt, träge und lustlos, ohne krank zu sein. Der Körper ist überlastet – und dabei spielt das Essen oft die entscheidende Rolle.
Thema 7336 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4874 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9553 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |