Rezept Farfalle al gorgonzola (Farfalle mit Gorgonzola)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Farfalle al gorgonzola (Farfalle mit Gorgonzola)

Farfalle al gorgonzola (Farfalle mit Gorgonzola)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20618
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6652 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Fruehlingszwiebeln
1/2 Bd. Radieschen
- - Salz
- - Pfeffer
400 g Farfalle
- - (Schmetterlingsnudeln)
20 g Butter
300 g Sahnegorgonzola
50 ml Gemuesebruehe
2 El. Grappa
1/2  Kaestchen Kresse
Zubereitung des Kochrezept Farfalle al gorgonzola (Farfalle mit Gorgonzola):

Rezept - Farfalle al gorgonzola (Farfalle mit Gorgonzola)
1. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Radieschen putzen, waschen, in Streifen schneiden und mit einem Drittel der Fruehlingszwiebeln in einer Schuessel vermischen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. 2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. 3. Butter (oder Margarine) in einem Topf erhitzen. Die restlichen Fruehlingszwiebeln darin kurz duensten. Sahnegorgonzola in Stueckchen nach und nach zufuegen und unter Ruehren bei mittlerer Hitze schmelzen. Gemuesebruehe hineinruehren. Die Gorgonzolasosse mit Grappa, Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten - aber nicht mehr kochen lassen! 4. Nudel in ein Sieb abgiessen, abtropfen lassen und wieder in den Topf geben. Gorgonzolasosse unter die Nudeln heben. Mit Radieschen und den Fruehlingszwiebeln anrichten. Kresseblaettchen abschneiden und darueberstreuen. Pro Person: 740 Kalorien Quelle: freundin 5/96 ** Gepostet von Thomas Pfaffenbrot Stichworte: Nudeln, Italienisch, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 4935 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56435 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Aubergine - Solanum melongela das köstliche NachtschattengewächsAubergine - Solanum melongela das köstliche Nachtschattengewächs
In Deutschland sind vor allem die tiefvioletten, glänzenden und keulenförmigen Früchte des Nachtschattengewächses bekannt.
Thema 7942 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |