Rezept Fantasie Salat mit Sherrysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fantasie-Salat mit Sherrysauce

Fantasie-Salat mit Sherrysauce

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3438
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomate !
wirkt desinfizierend, harntreibendund verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Lollo rosso - Salat
- - Avocado
- - Salatgurke
- - Fleischtomaten
- - Staudensellerie
1  Ei
1 1/2  Schnapsgläser Sherry
1 Sp./Schuss Salz
2 Tl. flüssige Butter
4 El. Orangensaft
2 El. Zitronensaft
4 El. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Fantasie-Salat mit Sherrysauce:

Rezept - Fantasie-Salat mit Sherrysauce
Die Salatzutaten putzen, waschen und zerkleinern. Nach Belieben miteinander vermengen oder nebeneinander auf Salattellern anrichten. Für die Sauce das Ei mit einem Schneebesen verquirlen, unter ständigem Rühren langsam Zucker, Sherry, Salz, flüssige Butter, Orangen- und Zitronensaft unterrühren. Die Sauce im heißen Wasserbad so lange rühren, bis die Masse anfängt dicklich zu werden. Die Sauce dann abkühlen lassen. Zuletzt die geschlagene Sahne unterziehen und zum Salat servieren. Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19483 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Die Mispel eine unbekannte WildfruchtDie Mispel eine unbekannte Wildfrucht
Kaum jemand weiß noch etwas mit dem Namen und der Frucht anzufangen, obwohl die Mispelfrüchte im Mittelalter begehrt waren und in Klostergärten gezüchtet wurden.
Thema 24577 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20652 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |