Rezept Falafel (Kichererbsenkroketten)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Falafel (Kichererbsenkroketten)

Falafel (Kichererbsenkroketten)

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20399
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7458 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Tas. Kichererbsen
3  Tas. Wasser
1/2  Tas. Bulgur; Burghul
2  Knoblauchzehen; zerdrueckt
2 El. Petersilie; gehackt
1 Tl. Backpulver
1/4  Tas. Weizenmehl
1 Tl. Koriander; gemahlen
1 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1/4 Tl. Chilipulver
3 Tl. Zitronensaft
2 Tl. Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Oel; zum Ausbacken
Zubereitung des Kochrezept Falafel (Kichererbsenkroketten):

Rezept - Falafel (Kichererbsenkroketten)
Die Kichererbsen waschen und mit kaltem Wasser bedecken. 12-15 Stunden einweichen. Den Burghul 10 Minuten in einer Tasse kochendem Wasser einweichen. Durch ein feines Sieb abtropfen lassen und mit einem Loeffelruecken fest ausdruecken. Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit dem Knoblauch und der Petersilie durch den Fleischwolf mit feinem Vorsatz drehen. Das eingeweichte Burghul zu den Kichererbsen geben, damit vermischen und noch einmal durch den Fleischwolf drehen. Die restlichen Zutaten gruendlich vermischen. Jeweils 1 Essloeffel der Masse zu walnussgrossen Baellchen formen. Zwischendurch die Haende anfeuchten. Wenn alle Baellchen fertig geformt sind, noch 30 Minuten vor dem Ausbacken ruhen lassen. Das Oel auf 180 C erhitzen (bei dieser Hitze wird ein Brotwuerfel in 1 Minute goldgelb). Die Falafel in fuenf Minuten ausbacken und zwischendurch wenden, damit sie gleichmaessig braeunen. 6 oder 7 gleichzeitig backen. Wenn ihr einen grossen Fritiertopf habt, koennt ihr auch mehr dazugeben und die Backzeit entsprechend verlaengern. Die Falafel sind tief goldbraun, wenn sie gar sind. Heiss als Vorspeise oder als Fuellung zu Fladenbrot mit Salat und Essiggemuese servieren. * Quelle: Aus dem Mailboxkochbuch Band Ii Stichworte: Vorspeise, Warm, Kichererbse, Bulgur, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3714 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Brigitte Diät - Abnehmen durch MischkostBrigitte Diät - Abnehmen durch Mischkost
Es gibt wohl kaum eine Frau, der die Brigitte Diät nicht bekannt ist. Für den Klassiker unter den Diäten zeichnet sich die Redaktion der gleichnamigen Frauenzeitschrift Brigitte verantwortlich.
Thema 12917 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Klimaküche: Klimakochbuch gegen die ErderwärmungKlimaküche: Klimakochbuch gegen die Erderwärmung
Ein neues Kochbuch aus dem Kosmos-Verlag greift ein Thema auf, was mehr und mehr Wissenschaftler, Politiker und Inselbewohner umtreibt: Den Klimawandel.
Thema 4833 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |