Rezept Fagioli all'uccelletto, Weisse Bohnen mit Salbei (Toskana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fagioli all'uccelletto, Weisse Bohnen mit Salbei (Toskana

Fagioli all'uccelletto, Weisse Bohnen mit Salbei (Toskana

Kategorie - Huelse, Bohne, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 19454 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Getrocknete weisse Bohnen oder
2 mittl. Dosen weisse Bohnen in Salzwasser konserviert
- - Salz
- - Pfeffer
6 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
- - Frische Salbeiblaetter oder getrocknete
2 mittl. Dosen geschaelte Tomaten
- - Alice Vollenweider Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Fagioli all'uccelletto, Weisse Bohnen mit Salbei (Toskana:

Rezept - Fagioli all'uccelletto, Weisse Bohnen mit Salbei (Toskana
Es gibt noch ein drittes beruehmtes toskanisches Bohnenrezept, das den Namen "Fagioli all'uccelletto" traegt, vermutlich, weil die Bohnen wie die kleinen Voegel am Spiess mit Salbeiblaettern gewuerzt werden. Es braucht weniger Zeit als die beiden andern Zubereitungen, weil die Bohnen nicht im Ofen weichgeschmort, sondern ins Salzwasser gekocht werden. Man kannn dazu auch Bohnen aus der Dose verwenden, die nicht in einer Tomatensauce, sondern in Salzwasser konserviert sind. So werden die weissen Bohnen zu einem Schnellgericht, das in einer halben Stunde fertig ist. Man weicht die Bohnen ueber Nacht in Wasser ein und kocht sie am naechsten Tag in leicht gesalzenem Wasser weich, oder man oeffnet die Dosen und giesst die Fluessigkeit ab. Man erhitzt das Oel und duenstet darin die Knoblauchzehe und die Salbeiblaetter leicht an. Dann gibt man die Tomaten und die abgetropften Bohnen bei, wuerzt mit Salz und Pfeffer und laesst bei kleiner Hitze ungefaehr zwanzig Minuten durchkochen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7063 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Tapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen HäppchenTapas - Voll im Trend, Tapas die kleinen Häppchen
Tapas kennt und liebt man in Spanien und in den legendären Bars sind diese kleinen Köstlichkeiten die ganze Theke lang ausgelegt. Von Oliven, eingelegten Tomaten bis zu Calamares können sie alles finden, was die Spanische Küche so bietet.
Thema 34903 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14735 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |