Rezept Fabada Asturiana Asturischer Bohneneintopf #1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fabada Asturiana - Asturischer Bohneneintopf #1

Fabada Asturiana - Asturischer Bohneneintopf #1

Kategorie - Bohnen, Eintopf, Spanien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27469
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7571 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g geraeucherter Speck
100 g geraeucherter Schinken
150 g gepoekelte Schaelrippchen (Schwein)
300 g gepoekeltes Rindfleisch (Doerrfleisch)
400 g gepoekelte Schweineschulter
1  gepoekeltes Schweineohr
1  gepoekelter Schweinefuss
200 g Longaniza (Schlackwurst)
250 g morcilla (Blutwurst)
400 g getrocknete weisse Bohnen
1  Knoblauchknolle
2  mittelgrosse Zwiebeln
1  Lorbeerblatt
- - Salz
- - Pfefferkoerner
1  Paprikaschote
Zubereitung des Kochrezept Fabada Asturiana - Asturischer Bohneneintopf #1:

Rezept - Fabada Asturiana - Asturischer Bohneneintopf #1
Die gepoekelten Zutaten 12 Stunden waessern. Die Bohnen, das Lorbeerblatt, Salz und Pfefferkoerner in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Dann die gewaesserten Zutaten und Knoblauchzehen hinzufuegen. Auf kleiner Flamme etwa anderthalb Stunden Kochen lassen. Die geviertelte und entkernte Paprikaschote, Schinken, Speck, Schlackwurst und Blutwuerste dazugeben, eventuell nachwuerzen und weitere dreissig Minuten kochen lassen. Deckel stets geschlossen halten. :Fingerprint: 21474187,146800695,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fanta - der neue Öko DrinkFanta - der neue Öko Drink
Nun hat die Ökowelle auch die Coca-Cola Company erreicht. Der Limonadenklassiker „Fanta“ wird zur Bionade. Die zuckersüße Brause wird dem Biotrend angepasst und soll mit neuer Rezeptur den Markt erobern.
Thema 4259 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7229 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8764 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |