Rezept Extrabreite mit Lachsforellen Streifen in Salbei Butter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Extrabreite mit Lachsforellen -Streifen in Salbei-Butter

Extrabreite mit Lachsforellen -Streifen in Salbei-Butter

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3974 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reibekäse !
Sie können hart gewordenen Käse gut als Reibekäse hernehmen. Für Nudelgerichte oder Soßen, etc. eignet er sich hervorragend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g breite Nudeln
2  Lachsforellen-Filets, ca. 500 g
2  Zweige Salbei
40 g Butter
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
2  rote Chilis
- - Salz
- - Zitronensaft
- - Mehl
- - Parmesanspaene nach Belieben
Zubereitung des Kochrezept Extrabreite mit Lachsforellen -Streifen in Salbei-Butter:

Rezept - Extrabreite mit Lachsforellen -Streifen in Salbei-Butter
Die Lachsforellen-Filets in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, salzen, mit Zitronensaft betraeufeln und in Mehl wenden. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsangabe kochen, bis sie den richtigen Biss haben. In eine Pfanne Oel erhitzen, die Lachsforellen-Filets anbraten und warmstellen. Die Butter in die Pfanne geben und die in Ringe geschnittenen Chilis und den in feine Streifen geschnittenen Salbei darin ausschwitzen. Den Knoblauch wuerfeln und dazugeben. Die Sauce unter die fertig gekochten Nudeln mischen. Die Nudeln mit den Lachsforellen-Streifen anrichten und mit den Parmesanspaenen bestreuen. * Quelle: Werbeheftchen von 3 Glocken ** Gepostet von SABINE ENGELHARDT Date: Fri, 14 Apr 95 16 Stichworte: Fisch, Lachs

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6044 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8265 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10151 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |