Rezept Exotenrolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Exotenrolle

Exotenrolle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2265
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eier, getrennt
3 El. warmes Wasser
1  Pr. Salz
125 g Zucker
40 g Kokosraspel
50 g Mehl
40 g Gustin
1 Tl. Backpulver "Backin"
1 Dos. Mangofrüchte in Scheiben (450 g)
4  Kiwis
- - abger. Zitronenschale
4 El. Zitronensaft
- - evtl. etwas Wasser
75 g Quittengelee
50 g Zucker
2  P. Tortenguß (klar)
150 g Schlagsahne
- - geröstete Kokosraspel
- - Kiwi- und Mangoscheiben
Zubereitung des Kochrezept Exotenrolle:

Rezept - Exotenrolle
Eigelb, Wasser, Salz und Zucker mit dem Handrührgerät dickcremig schlagen. Kokosraspel unterheben. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Gustin und Backpulver mischen, auf den Eischnee sieben, alles locker miteinander vermischen. Auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech streichen, backen. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 1 80°, Umluftbackofen 20 - 25 Minuten Nach dem Backen den Teigrand mit einem Messer vom Blech lösen, den Kuchen auf ein leicht feuchtes Geschirrtuch stürzen, da Pergamentpapier abziehen, die Biskuitplatte mit einem zweiten feuchten Tuch belegen. Abkühlen lassen. Für die Füllung Mangofrüchte im Sieb abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Kiwis schälen, vierteln in Scheiben schneiden. Zitronenschale und -saft mit dem Mangosaft und Wasser auf knapp 1/4 l auffüllen, zusammen mit Quittengelee, Zucker und Tortengußpulver in einem Topf verrühren und den Guß nach Anweisung zubereiten. Etwas abgekühlt mit den Früchten vermengen. Einige Früchte zum Garnieren zurückstellen. Auf die abgekühlte Biskuitplatte streichen und aufrollen. Kalt stellen. Die Biskuitrolle mit Schlagsahne, Kokosraspeln, Kiwi- und Mangoscheiben garnieren. 38 g Eiweiß, 103 g Fett, 399 g Kohlenhydrate, 11415 kJ, 2724 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5657 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Codex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und VerbraucherCodex Alimentarius - Schutz für Konsumenten und Verbraucher
Bereits in der Antike war die eine oder andere Regierung bemüht, die eigene Bevölkerung vor schlechten oder minderwertigen Nahrungsmitteln zu schützen:
Thema 4557 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5983 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |